Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Festjahr wird ein nationales Jubiläum.

Am 16. Dezember 2019 beginnt das offizielle Jubiläumsjahr anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven. Schirmherr ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Unter der Dachmarke „BTHVN2020“ werden rund 300 Projekte mit tausenden Veranstaltungen realisiert.

BTHVN - das Logo geht auf Beethoven selbst zurück, denn so signierte er einige Partituren.

Im Zentrum der bundesweiten Feierlichkeiten steht Beethovens Heimatstadt Bonn. Das einzigartige Programmangebot folgt dem Motto „Beethoven neu entdecken“ und umfasst eine bunte Vielfalt von Veranstaltungen, die von Klassik-Konzerten über Ausstellungen bis zu Events im öffentlichen Raum reichen. Zum Start in das Jubiläumsjahr findet vom 14. bis 21. Dezember 2019 eine ereignisreiche Eröffnungswoche statt mit vielen kostenfreien Angeboten.

Beethoven Jubiläums GmbH

Ludwig van Beethoven gilt als der meistgespielte klassische Komponist – und er war ein radikaler Künstler, der die Grenzen der Musik erweiterte und die Gesellschaft in Frage stellte. Weltweit inspiriert er uns bis heute.

Ereignisreiche Eröffnungswoche zum Start in das Jubiläumsjahr

Eine ereignisreiche Eröffnungswoche vom 14. bis 21. Dezember 2019 mit zahlreichen frei zugänglichen Veranstaltungen markiert den offiziellen Start des Beethoven-Jubiläumsjahres.

Den Auftakt bildet mit "Beethoven bei uns" eine deutschlandweite Hauskonzerte-Initiative um das Wochenende des 14. und 15. Dezembers 2019 herum. Zurzeit sind bereits über fünfhundert privat veranstaltete Hauskonzerte in der Planung, mit denen Beethoven in unterschiedlichster Form gefeiert wird. Unter anderem findet ein Hauskonzert beim Schirmherrn des Jubiläumsjahres im Schloss Bellevue statt. Weitere Gastgeber können sich noch bis 1. Dezember 2019 Ende registrieren lassen. Weitere Informationen und zumeist kostenlose Tickets auf  www.beethovenbeiuns.de

Am Samstag, 14. Dezember, veranstaltet die Telekom das Finalkonzert der  International Telekom Beethoven Competition Bonn im Rahmen von BTHVN2020.

Am Sonntag, 15. Dezember 2019, ist die Vernissage der zentralen Ausstellung des Jubiläumsjahres „BEETHOVEN - Welt.Bürger.Musik“ in der Bundeskunsthalle. Die Eröffnung der von der Bundeskunsthalle und dem Beethoven-Haus veranstalteten Ausstellung ist öffentlich und frei zugänglich, bevor sie für den regulären Besuch vom 17. Dezember 2019 bis 26. April 2020 die Pforten öffnet. Weitere Informationen auf  www.bundeskunsthalle.de

Am Montag, 16. Dezember 2019, werden u.a. Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters und die nordrhein-westfälische Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen das erweiterte und komplett neu gestaltete Beethoven-Haus nebst der Sonderausstellung „Joseph Stielers Beethoven-Portrait und seine Geschichte“ feierlich eröffnen. Für die Öffentlichkeit ist Beethovens Geburtshaus mit all seinen Angeboten am Folgetag, 17. Dezember 2019, während eines Tages der Offenen Tür ab 10 Uhr frei zugänglich. Weitere Informationen auf  www.beethoven.de

Der in Kooperation mit dem Beethoven-Orchester Bonn gestaltete Festakt zum Jubiläumsjahr, zu dem u.a. der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, erwartet wird, findet am 16. Dezember 2019 im Opernhaus des Theaters Bonn statt und ist der Höhepunkt der Auftaktveranstaltungen zu den nationalen Ehrungen des Komponisten. Die Festrede hält Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters. Es musiziert das Beethoven-Orchester Bonn unter seinem Generalmusikdirektor Dirk Kaftan Werke von Ludwig van Beethoven und ein Pasticcio von Paul Griffiths. Beteiligt sind ferner der Schauspieler Matthias Brandt, die Pianistin Olivia Trummer, die Sopranistin Ilse Eerens sowie der Tschechische Philharmonische Chor Brünn. 350 Tickets können ab dem 8. November 2019 deutschlandweit über  bonnticket gebucht werden. Die Karten sind kostenfrei. Interessenten, die im Vorverkauf nicht zum Zuge kommen, können sich noch bei einer Verlosungsaktion beteiligen, die der Kulturpartner WDR 3 ab dem 28. November 2019 mit 100 Karten durchführen wird. Der Festakt wird vom Kulturpartner WDR über Radio und Internet live übertragen.

Die Eröffnungswoche beschließt am 21. Dezember 2019 der Beethoven-Marathon. Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis werden 12 Stunden lang an 30 Orten und in 90 Veranstaltungen zur Symphonie. 

Lichtkunstinstallationen des Künstlerkollektivs Müller/Schultze aus Berlin schaffen vom 14. bis zum 22. Dezember 2019 eindrucksvolle Lichtskulpturen an öffentlichen Plätzen in der Stadt und faszinierende Bildwelten rund um die Leitthemen von BTHVN2020. Weitere Informationen zum  Lichtkunstprojekt.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Beethoven Jubiläums Gesellschaft mbH
  • Foto: Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • Orlando Bellini/Fotolia.com
  • Klaus Bongartz/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Beethoven-Haus Bonn
  • Marc Dierkmann
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...