Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Bonn feiert virtuell mit der Welt

Damit die vielfältigen Programminhalte des Beethoven-Jubiläumsjahres trotz der Corona-Pandemie weiterhin entdeckt werden können, stellt die Beethoven Jubiläums Gesellschaft nun auf ihrer Website digitale BTHVN-Projekte vor: Online-Workshops, virtuelle Rundgänge, Museumsbesuche und Konzerte.

Auf dieser Seite

  1. Dezember 2019: Sonderbriefmarke in Rekord-Erstauflage
  2. Dachmarke, Website und Imagekampagne
  3. Beethoven Pastoral Project

Beethoven-Jubiläum in Bonn geht in die Verlängerung

Die Feierlichkeiten zu Ehren von Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag werden bis September 2021 weitergeführt. Dies hat der Aufsichtsrat der Beethoven Jubiläums GmbH am 24. April 2020 in seiner Aufsichtsratssitzung entschieden. Damit kann sich das kreative Potential von BTHVN2020 trotz der Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie weiter entfalten. Nähere Informationen finden Sie  hier.

Beethoven Jubiläums GmbH

Ludwig van Beethoven gilt als der meistgespielte klassische Komponist – und er war ein radikaler Künstler, der die Grenzen der Musik erweiterte und die Gesellschaft in Frage stellte. Weltweit inspiriert er uns bis heute.

Beethoven Zuhause: Mitmach-Aktion des Beethoven-Orchesters Bonn

Das Beethoven-Orchester Bonn wollte mit möglichst vielen Freunden Beethovens ein Musikvideo der „Pastorale“ produzieren. Zweiminütige Videos wurden zu einem virtuellen Orchester montiert.

Um die einzelnen YouTube-Videos zu sehen, müssen Sie hier die Datenschutz-Einstellungen freigeben.

Externe Inhalte freigeben

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...