Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

OpernRasen

2021 stand das urbane Sommerfestival unter dem Motto „Alice: Hinter den Spiegeln“ und verband erneut Sport und Kultur. Die Kulisse des „Wunderlands am Rhein“ – man betrat den „OpernRasen“ durch einen großen Spiegelrahmen - wurde mit Unterstützung der Theaterwerkstätten erweitert. Neben der Grinsekatze oder dem Bücherschrank mit der Raupe Absolem waren auch Alice, der Hutmacher, die Herzkönigin und vieles mehr zu sehen.

Initiiert vom Sport- und Kulturdezernat der Stadt Bonn und unterstützt von zahlreichen Partner*innen wurden neue Formate entwickelt, die zeigen: Sport und Kultur können sich gegenseitig inspirieren und bereichern. Mit dabei waren in diesem Jahr erstmalig die Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 (SSF), die Beethovenfeste gGmbH und die Gedenkstätte Bonn in Kooperation mit der Pfadfinderschaft St. Georg. 

Das Sommerfestival schuf 2021 auch eine neue Aufenthaltsqualität am Rhein. Mit Urban Gardening zog die Idee, durch gemeinsames Gärtnern nachbarschaftlichen Zusammenhalt zu fördern sowie Möglichkeiten eines nachhaltigen und gesunden Konsums aufzuzeigen, auf den „OpernRasen“. Das Hochbeet mit eingebauter Sitzfläche sowie dem davorgelegenen Schachbrett – liebevoll Veranstaltungsarena benannt - lud zum Entspannen und Staunen ein. 

Das Opernhaus öffnete sich weit in die Stadtgesellschaft und lud mit Workshops (Tanz), Konzerten des Kinder- und Jugendchors sowie einem gemeinsamen Projekt mit dem Beethoven Orchester Bonn dazu ein, das Handwerk des Theaters spielerisch kennenzulernen. Und bei der „SporTeaTime“ konnte man sich - wie im vergangenen Jahr - auf der Wiese vor der Oper austoben. 

Teil der Zukunftsarena Sport und Kultur

Das urbane Sommerfestival „OpernRasen“ ist Teil des Innovationslabors „Zukunftsarena Sport und Kultur“, das Sport und Kultur kreativ verbindet und neue Mischformate kreiert: Sportstätten verwandeln sich in Konzertsäle, Kultureinrichtungen machen Sportangebote (z.B. The Art of Yoga im Kunstmuseum) und gemeinsame Möglichkeitsräume für Bewegung und Begegnung werden erobert. Ziel ist es, das WIR-Gefühl in der Stadtgesellschaft zu stärken und eine Kultur des Experimentierens zu beflügeln.

Video wirbt für den OpernRasen

Um die einzelnen YouTube-Videos zu sehen, müssen Sie hier die Datenschutz-Einstellungen freigeben.

Externe Inhalte freigeben

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Anastasia Hellwich/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...