Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

24. Juli 2016



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Wissenschaftsregion - fit für das 21. Jahrhundert


 

Liaison Office Internationale Wissenschaft
Bonner Erklärung für Weltoffenheit und Toleranz
www.wissenschaftsregion-bonn.de

Die Wissenschaftsregion Bonn zeichnet sich durch das Angebot seiner Universität und der Fachhochschulen, ihrer zahlreichen internationalen Forschungseinrichtungen und die wichtigen nationalen Einrichtungen der Wissenschaftspolitik und -verwaltung aus. Die Zusammenarbeit dieser Institutionen wird auch in Zukunft weiter gefördert - so zum Beispiel durch das Bonn-Aachen International Center for Information Technology. Auch die Weiterentwicklung der Kooperationen mit der Wirtschaft, den Einrichtungen der internationalen Zusammenarbeit und der Kultur sind für die Region Bonn prägende Zukunftsaufgaben.

Universität
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/w issenschaftsregion/00461/index.html?lang=de

Fachhochschulen
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/w issenschaftsregion/00466/index.html?lang=de

Großforschungseinrichtungen
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/w issenschaftsregion/00465/index.html?lang=de

Liaison Office Internationale Wissenschaft

Das Liaison Office Internationale Wissenschaft wurde 2013 etabliert, um Wissenschaftseinrichtungen, die in Bonn arbeitenden Einrichtungen der Vereinten Nationen, internationale Organisationen und Nichtregierungsorganisationen besser zu vernetzen.


Weitere Informationen zum Liaison Office Internationale Wissenschaft
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/w issenschaftsregion/liaison_office_internationale_wissenschaf t/index.html?lang=de

Bonner Erklärung für Weltoffenheit und Toleranz

Die Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Wissenschaftsorganisationen und Gebietskörperschaften der Wissenschaftsregion Bonn haben sich am 26. Oktober 2015 mit einem gemeinsamen Appell in die aktuelle Debatte um Fremdenfeindlichkeit in Deutschland eingemischt. Mit der "Bonner Erklärung für Weltoffenheit und Toleranz" setzen die Präsidenten, Rektoren, Direktoren, Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Landrat Sebastian Schuster gemeinsam ein Zeichen. Sie rufen alle Angehörigen ihrer Institutionen und alle Bürger zum Schulterschluss auf.

Der Rektor der Universität Bonn, Prof. Dr. Michael Hoch, hatte den Anstoß zu der gemeinsamen Erklärung gegeben: "Die Wissenschaft lebt schließlich vom grenzüberschreitenden Denken. Wir stehen für einen offenen und vorbehaltlosen Austausch von Ideen und Meinungen. Darum kann uns die aktuelle Debatte nicht kalt lassen. Ich bin froh und stolz, dass wir in der Wissenschaftsregion Bonn mit einer Stimme sprechen und uns für Weltoffenheit und Toleranz stark machen."

Die "Bonner Erklärung" im Wortlaut:

Bonner Erklärung für Weltoffenheit und Toleranz [PDF, 12 KB]
Datei: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/w issenschaftsregion/index.html?lang=de&download=M3wBUQCu%2F8ulmKDu36WenojQ1NTTjaXZnqWfVpzLhmfhnapmm c7Zi6rZnqCkkIR4fnmBbKbXrZ2lhtTN34al3p6YrY7P1oah162apo3X1cjYh 2%2BhoJRn6w%3D%3D

Dokument vorlesen


www.wissenschaftsregion-bonn.de

Das Internetportal www.wissenschaftsregion-bonn.de bietet umfassende Informationen rund um das Thema Wissenschaft. In der Rubrik 'Service' können Sie sich einen Kurzfilm über die Wissenschaftsregion Bonn ansehen.


Zum Internetportal der Wissenschaftsregion Bonn
URL: http://www.wissenschaftsregion-bonn.de

Neben den zahlreichen Ausbildungs- und Forschungsstätten ist die Region Bonn auch der Sitz einer Reihe führender deutscher Mittler- und Förderorganisationen der Wissenschaft. Hier werden Entscheidungen von großer Tragweite für die deutsche Forschungslandschaft vorbereitet und gefällt. Viele Organisationen sind im und rund um das Wissenschaftszentrum Bonn an der Ahrstraße im Stadtbezirk Bad Godesberg zu Hause. Dort residieren unter anderem die Zentrale der Hermann-von-Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren (HGF) und die Studienstiftung des Deutschen Volkes. Dazu gesellt sich die Hochschulrektorenkonferenz (HRK), die als 'Stimme der Hochschulen' über 260 Universitäten vertritt.

An der angrenzenden Kennedyallee hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), die Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Wissenschaft, ihre Geschäftsstelle; unweit davon ist der für die Kooperation der deutschen Wissenschaft mit dem Ausland so bedeutende Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) untergebracht.

Die Alexander-von-Humboldt-Stiftung (AvH) ist im Stadtbezirk Bad Godesberg beheimatet, ebenfalls in Bonn sind die Geschäftsstellen der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz und der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung ansässig.

Zurück zum Seitenanfang

Letzte Aktualisierung: 5. Februar 2016




 


 

© 2003 - 2016 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation