Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

6. Dezember 2016



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Der Jahreswirtschaftsbericht 2016 liegt vor


 

Wirtschaftsstandort Bonn entwickelt sich weiter dynamisch

Der Wirtschaftsstandort Bonn befindet sich weiterhin in guter Verfassung. Das bestätigt der Jahreswirtschaftsbericht 2016, den Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Wirtschaftsförderin Victoria Appelbe am Donnerstag, 29. September, vorstellten. Mit einem Plus von knapp 2000 bei den Beschäftigten (insgesamt 165 617) und von gut 4800 bei den Einwohnern (insgesamt: 318 809) erreichte die Bundesstadt neue Höchststände.

Den vollständigen Jahreswirtschaftsbericht 2016 fnden Sie hier als PDF-Broschüre:

Jahreswirtschaftsbericht 2016 [PDF, 7055 KB]
Datei: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/w irtschaftsfoerderung_bonn/daten_und_fakten/15768/index.html? lang=de&download=M3wBUQCu%2F8ulmKDu36WenojQ1NTTjaXZnqWfVpzLhmfhnapmm c7Zi6rZnqCkkIR5f36CbKbXrZ2lhtTN34al3p6YrY7P1oah162apo3X1cjYh 2%2BhoJRn6w%3D%3D

Dokument vorlesen

"Die Stadt Bonn hat vielfältige Initiativen ergriffen, um ihre wirtschaftliche Zukunft zu sichern und weiter auszubauen", machte Oberbürgermeister Ashok Sridharan deutlich: "Ich bin froh, dass beim Thema ‚Bonn/Berlin‘ ein enger Schulterschluss in der ganzen Region gelungen ist. Mit dem am 4. Juli 2016 verabschiedeten Positionspapier ‚Bundesstadt Bonn - Kompetenzzentrum für Deutschland‘ hat die Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler eine klare Stellung zur Bonn/Berlin-Diskussion bezogen." Vor dem Hintergrund des ausgeprägten Profils von Bonn als IT-Stadt verdeutlichte der Oberbürgermeister: "In Kooperation mit den relevanten wirtschaftlichen Akteuren haben wir das Projekt ‚Digitales Bonn‘ auf die Beine gestellt. Es freut mich sehr, dass wir zur Stärkung dieser wichtigen Zukunftsbranche viele Persönlichkeiten zum Wohle Bonns zusammenbringen konnten."

Wirtschaftsförderin Victoria Appelbe erläuterte die Aktivitäten vom Amt für Wirtschaftsförderung, Liegenschaften und Tourismus: "Im Jahr 2015 konnten wir uns deutlich steigern: So haben unsere Beraterinnen und Berater insgesamt 873 Anliegen und Vorhaben von und für Unternehmen betreut. Darüber hinaus haben wir die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes insgesamt gestärkt und zahlreiche Investitionsmaßnahmen erfolgreich begleitet. Zudem haben wir neue Produktlinien entwickelt: Beispielsweise haben wir das Design des schon vor 45 Jahren entwickelten Bonner ‚Kussmundes‘ modernisiert und wiederbelebt und damit eine sehr positive Resonanz erfahren. Damit wollen wir Bonns Image als sympathische, lebendige und gastfreundliche Stadt fördern."

Ausführliche Pressemitteilung zum Jahreswirtschaftsbericht 2016
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/presseporta l/pressemitteilungen/31870/index.html

Ansprechpartner für den Jahreswirtschaftsbericht im Amt für Wirtschaftsförderung, Liegenschaften und Tourismus
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/01799/index.html?lang=de

Letzte Aktualisierung: 29. September 2016




 


 

© 2003 - 2016 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation