Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

3. Dezember 2016



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

UN Campus - Dienstsitz der Vereinten Nationen in Bonn


 

Platz der Vereinten Nationen 1, 53113 Bonn

Bonn hat sich erfolgreich ein neues Profil als deutsche Stadt der Vereinten Nationen und Ort internationalen Dialogs zu Zukunftsthemen gegeben. Ein sichtbares Symbol dieser Entwicklung ist der Bonner UN Campus.

Seit Juli 1996 kann sich Bonn UNO-Stadt nennen. Zehn Jahre später, im Juli 2006, konnte Bundeskanzlerin Angela Merkel den neuen Dienstsitz der Vereinten Nationen in Bonn an den damaligen UN-Generalsekretär Kofi Annan übergeben. 55 Mio. Euro hatte die Bundesregierung in den Umbau des einstigen Abgeordnetenhochhauses, auch als "Langer Eugen" bekannt, investiert. Dort arbeiten fast alle Bonner UN-Organisationen unter einem Dach.

Im Oktober 2012 konnte mit dem Alten Abgeordnetenhochhaus ein weiterer Gebäudekomplex an die Vereinten Nationen übergeben werden, in dem heute 275 Beschäftigte des Klimasekretariats der Vereinten Nationen tätig sind. Um dem wachsenden Raumbedarf der Vereinten Nationen am Standort Bonn gerecht zu werden, wird gegenwärtig ein weiteres Gebäude auf dem UN Campus errichtet.

'Langer Eugen' vereint denkmalgeschütztes Design mit moderner Technik
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/u no-stadt/un_campus/06832/index.html?lang=de
Grundsteinlegung für die Internationale Kindertagesstätte am Bonner UN-Campus
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/presseporta l/pressemitteilungen/19136/index.html?lang=de

Letzte Aktualisierung: 4. Januar 2016




 


 

© 2003 - 2016 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation