Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

1. Juni 2016



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

UNSSC: Neue UN-Organisation in Bonn eröffnet


 

Die Familie der UN-Organisationen in Bonn wächst weiter. Am Donnerstag, 3. März, wurde auf dem UN Campus das "Wissenszentrum für nachhaltige Entwicklung" der Fortbildungsakademie des Systems der Vereinten Nationen (UNSSC) offiziell eingeweiht. Es bietet neue Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Themenfeld "nachhaltige Entwicklung" für Bedienstete der Vereinten Nationen weltweit, Regierungsvertreter, die Zivilgesellschaft und die Privatwirtschaft.

Christiana Figueres, Exekutivsekretärin des UNO-Klimasekretariats in Bonn und gegenwärtige Vorsitzende des Forums der Leiter der Organisationen und Einrichtungen der Vereinten Nationen in Deutschland begrüßte das UNSSC Wissenszentrum im Namen der Bonner UNO-Familie: "Die Vereinten Nationen in Bonn haben sich zu einem Kreativzentrum entwickelt, das in der internationalen Nachhaltigkeitspolitik bereits jetzt eine Schlüsselrolle spielt. Die Arbeit der UNO-Einrichtungen in Bonn unter dem gemeinsamen Leitsatz "UN Bonn - Nachhaltigkeit gestalten" wird durch das Wissenszentrum, das auch die Grundlagen für die Zusammenarbeit zwischen den UNO-Einrichtungen hier in Bonn erweitert, produktiv ergänzt."

Stellvertretend für Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan hieß Bürgermeisterin Gabriele Klingmüller die neue UN-Organisation herzlich am Rhein willkommen. Sie betonte, dass Bonn der ideale Standort für eine derartige Institution sei. "In Bonn wird an vielen Stellen sehr aktiv an den Themen gearbeitet, die mit der Agenda 2030 der UNO und ihren 17 nachhaltigen Entwicklungszielen vorangebracht werden sollen. Nicht nur die verschiedenen Einrichtungen der Vereinten Nationen, sondern auch viele der in Bonn ansässigen Nichtregierungsorganisationen, Wissenschaftsinstitutionen, Bundesbehörden und Unternehmen engagieren sich in diesem Themenfeld. Eine Fortbildungsakademie zu diesen Themen findet in Bonn deshalb exzellente Arbeitsbedingungen und Netzwerkmöglichkeiten", sagte Klingmüller.

Agenda 2030 ist Schwerpunkt des Wissenszentrums in Bonn

Die Fortbildungsakademie des Systems der Vereinten Nationen (UNSSC) in Turin ist die führende Lerneinrichtung innerhalb der Vereinten Nationen. Sie vermittelt UNO-Bediensteten und ihren staatlichen Partnern die Fähigkeiten und Kompetenzen, die sie brauchen, um sich gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen stellen zu können.

Das UNSSC-Wissenszentrum für nachhaltige Entwicklung in Bonn soll vor allem die Umsetzung der Agenda 2030 unterstützen, welche die Vereinten Nationen im Herbst in New York beschlossen haben. Denn in Anbetracht der Komplexität der Agenda, der wirtschaftliche, soziale, umweltbezogene, politische und rechtliche Faktoren zugrunde liegen, wollen die Vereinten Nationen ihre moderierende Führungsrolle, ihr Wissensmanagement und ihre Lernkapazität stärken, um globale, regionale und nationale Anstrengungen zu ihrer Umsetzung besser unterstützen zu können. Das soll in Bonn mit Lehre, Aus- und Fortbildung sowie Wissensmanagement geschehen.

Damit erweitert das UNSSC-Wissenszentrum das bereits vorhandene Bildungsspektrum der UNO-Familie in Bonn. Denn mit der Universität der Vereinten Nationen und dem Internationalen Zentrum für Berufsbildung der UNESCO (UNESCO-UNEVOC) gibt es in der deutschen Stadt der Vereinten Nationen bereits zwei Institutionen, die Arbeits- und Lebenskompetenzen, die Ökologisierung der Berufsausbildung sowie Forschungsarbeiten in mehreren Teilgebieten der nachhaltigen Entwicklung fördern.

Die Vereinten Nationen in Bonn
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/u no-stadt/un_organisationen/index.html?lang=de
20 Jahre UNO-Stadt Bonn
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/u no-stadt/20_jahre_uno_stadt/index.html?lang=de

Letzte Aktualisierung: 4. März 2016




Ihre Meinung

Geben Sie Ihren Beitrag in das Formular ein. Bitte verwenden Sie unbedingt eine gültige E-Mail-Adresse. Nach dem Versand erhalten Sie zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie aktivieren müssen, bevor Ihr Beitrag veröffentlicht wird.


 


 

© 2003 - 2016 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation