Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

23. November 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Auswirkungen in der Stadt / Verkehr


 

Verkehrsinformationen für Bonner Bürgerinnen und Bürger

Die Weltklimakonferenz vom 6. bis 17. November wird sich in verschiedenen Verkehrsbereichen bemerkbar machen. Zu möglichen Auswirkungen der Konferenz oder etwaiger Demonstrationen auf den Verkehr werden die Polizei und die Verkehrsbetriebe im Vorfeld und aktuell berichten. Wir haben für Sie einige Links zusammengestellt:

Informationsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/k onferenzstandort/weltklimakonferenz/auswirkungen/19040/index .html?lang=de

Bis zu 25 000 Gäste aus aller Welt werden zur COP 23 erwartet. Um eine schnelle und umweltfreundliche Anreise der Delegierten zum Konferenzgelände sicherzustellen, werden zusätzliche Verkehrsangebote eingerichtet. Permanente Straßensperrungen sind nur im direkten Umfeld des Konferenzgeländes geplant.

Verkehrsinformationen: Bonn ist gut auf die COP 23 vorbereitet
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/k onferenzstandort/weltklimakonferenz/auswirkungen/18929/index .html?lang=de

COP23: Im Fall der Fälle informiert NINA

Auch beim Ordnungsdienst des Bürgeramtes und bei Feuerwehr und Rettungsdienst laufen die Vorbereitungen für die Weltklimakonferenz COP23 auf Hochtouren. Derzeit gehen alle Beteiligten von einem friedlichen und sicheren Verlauf der Klimakonferenz aus. Dennoch muss bei allen Großveranstaltungen dieser Art umfangreich vorgeplant und zusätzliche Kräfte vorgehalten werden. Darüber hinaus sind in den Einsatzplanungen auch die Einschränkungen und Besonderheiten berücksichtigt, die sich auf das gesamte Stadtgebiet auswirken.

Wichtig zu wissen: Im Falle von besonderen Vorkommnissen werden Stadt Bonn, Polizei und die Veranstalter sowohl die Veranstaltungsteilnehmer und Gäste als auch die Bonnerinnen und Bonner informieren. Außer den allgemein genutzten Informationswegen wie Presseinformationen und soziale Medien werden Feuerwehr und Rettungsdienst bei besonderen Gefahrenlagen auch über die kostenlose Warn-App "NINA" Informations- und Warnmeldungen veröffentlichen.

Weitere Informationen
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/k onferenzstandort/weltklimakonferenz/auswirkungen/19082/index .html?lang=de

Haltepunkt UN Campus ist in Betrieb

Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit ist es soweit: Die Bundesstadt Bonn hat eine neue Verkehrsstation. Der Haltepunkt UN Campus wird seit Mittwoch, 1. November 2017, von allen Zügen des Nahverkehrs angefahren.

Auf den letzten Metern vor der Inbetriebnahme sind die Bauarbeiten deutlich beschleunigt worden: Der Nahverkehr Rheinland (NVR) und DB Station & Service haben vereinbart, dass der Haltepunkt sechs Wochen früher als ursprünglich geplant angefahren werden kann.

Zur vollständigen Meldung
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/top themen/19081/index.html?lang=de

Einzelheiten zum Konferenzgelände

Eine Konferenz - zwei Zonen, das ist das Konzept der 23. Weltklimakonferenz in Bonn. Die "Bula Zone" mit WCCB, UN Campus und Zelten im direkten Umfeld ist als reine Verhandlungszone gedacht. Das Wort "Bula" entstammt der Kultur Fidschis und ist gleichermaßen eine Grußformel und ein Segenswunsch für Gesundheit und Glück. Die "Bonn Zone" ist Ort von Veranstaltungen, Präsentationen und einem vielfältigen Austausch der Delegierten - hierfür ist in der Rheinaue auf der großen Blumenwiese eine 35000 Quadratmeter umfassende Zeltstadt entstanden. Alles wird nach dem Abbau Ende Dezember vollständig renaturiert.

Informationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit zum Konferenzgelände
URL: https://www.cop23.de/delegierte/konferenzgelaende/
Einzelheiten zu den Aufbauarbeiten in der Rheinaue
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/k onferenzstandort/weltklimakonferenz/auswirkungen/18856/index .html?lang=de

Letzte Aktualisierung: 2. November 2017




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation