Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

26. April 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

EU-Heimtierpass


 

Der einheitliche EU-Heimtierpass gilt bei Reisen in EU-Staaten als einziges Grenzdokument für privat mitgeführte Hunde, Katzen und Frettchen.

In den Mitgliedstaaten Irland, Malta, Finnland und Vereinigtes Königreich gelten verschärfte Anforderungen über antiparasitäre Behandlungen, insbesondere der Echinokokkenbehandlung (Bandwürmer). Für Reisen in Nicht-EU-Länder sind die aktuellen Bestimmungen bei deren Botschaften zu erfragen.

Die Schweiz als wichtiges Transitland, das nicht der EU angehört, wird nach derzeitigem Stand die Regelungen bezüglich des EU-Heimtierpasses übernehmen.

Der mit einer Identifikationsnummer versehene Heimtierpass muss dem Tier eindeutig zugeordnet werden können, das heißt das Tier muss mittels Mikrochip oder Tätowierung identifizierbar und diese Nummer im Pass eingetragen sein.

Bei der Reise in sogenannte nicht gelistete Drittländer (zu diesen zählen unter anderem die Türkei oder Bulgarien) muss für den Fall, dass die Tiere wieder nach Deutschland bzw. in die EU eingeführt werden sollen, nach der Tollwutimpfung ein Antikörpernachweis durch Blutprobeentnahme beim praktizierenden Tierarzt gemacht werden. Das Ergebnis des Antikörpernachweises muss der praktizierende Tierarzt in den neuen EU-Heimtierpass vor Reisebeginn eintragen.


Für weitere Fragen steht der Veterinärdienst des Amtes für Umwelt, Verbraucherschutz und Lokale Agenda unter den Telefonnummern 0228 - 77 27 58 oder 77 27 56 zur Verfügung.
Amtstierärztliche Sprechstunde : montags - donnerstags von 14 - 15 Uhr
Engeltalstr. 4, 53 111 Bonn


Letzte Aktualisierung: 29. November 2017




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation