Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

19. Oktober 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Denkmalschutz


 

Die Geschichte der Menschheit hinterlässt seit vielen tausend Jahren Spuren, die heute als Denkmäler das Bild unserer Städte und anderer Kulturlandschaften prägen. Einzelne Gebäude wie Burgen, Schlösser, Kirchen, Häuser und technische Bauten oder ganze Bereiche wie die Altstadt eines Ortes und Parks machen diese historischen Entwicklungen greifbar.

Aufgrund ihrer vielseitigen Bedeutung stehen Schutz, Erhalt, Pflege und Erforschung dieser Zeugnisse der menschlichen Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte im öffentlichen Interesse. Sie werden auf der Grundlage der Denkmalschutzgesetze erfasst.

Es wird zwischen Einzeldenkmälern, Bodendenkmälern und Denkmalbereichen unterschieden. Die Stadt Bonn weist mit rund 4.350 Denkmälern (Stand 2017) den zweitgrößten Denkmalbestand in NRW auf. Alle vom Denkmalschutz erfassten Denkmäler sind in der Denkmalliste aufgeführt:

Denkmalauskunft im Bonner Stadtplan
URL: http://stadtplan.bonn.de/cms/cms.pl?Amt=Stadtplan&set=3_21_0 _0&act=0&kartentyp=Hintergrundkarte&layers=Denkmalauskunft&s cale=5000&x=2578079&y=5622568

Die Untere Denkmalbehörde der Bundesstadt Bonn berät Bürgerinnen und Bürger in Fragen rund um den Denkmalschutz und die Denkmalpflege.

Ihre Ansprechpartnerinnen bei der Unteren Denkmalbehörde
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/00249/index.html?lang=de

Weitere Informationen zum Denkmalschutz

Mein Denkmal - Service für Eigentümerinnen und Eigentümer
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/sta dtplanung/denkmalpflege/19506/index.html?lang=de

Denkmalbereich Nordstadt
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/sta dtplanung/denkmalpflege/19507/index.html?lang=de

Instrumente des städtebaulichen Denkmalschutzes
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/sta dtplanung/denkmalpflege/19508/index.html?lang=de

Tag des offenen Denkmals
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/sta dtplanung/denkmalpflege/16711/index.html?lang=de

Einsatz von Metalldetektoren - Informationen des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland
URL: http://www.bodendenkmalpflege.lvr.de/de/bodendenkmal/private _suche/sondengaengerei_und_archaeologie.html

Struktur der Denkmalbehörden

Der Umgang mit Denkmälern ist eine Aufgabe der Bundesländer. Das Denkmalschutzgesetz Nordrhein-Westfalen (DSchG NW) regelt alle gesetzlichen Anordnungen, Verfügungen, Genehmigungen und Auflagen.

Es gibt vier zuständige Verwaltungsbehörden:

  • Die Untere Denkmalbehörde (UDB) ist auf kommunaler Ebene für alle Fragen im Zusammenhang mit dem Denkmalschutz und der Denkmalpflege städtischer und privater Liegenschaften zuständig und somit erste Ansprechpartnerin für Bürgerinnen und Bürger.
  • Die Obere Denkmalbehörde – für Bonn die Bezirksregierung Köln – bearbeitet unter anderem Förderanträge aus Landesmitteln und übernimmt für Landes- und Bundesliegenschaften die Funktion einer Unteren Denkmalbehörde
  • Die Oberste Denkmalbehörde - im Allgemeinen das zuständige Landesministerium - ergreift Gesetzesinitiativen und entscheidet bei Dissensfällen der anderen Denkmalbehörden.
  • Die Fachämter – für Bonn das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland und das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland – erforschen, bewerten und erstellen unter anderem Gutachten für Unterschutzstellungsverfahren.

Zurück zum Seitenanfang

Letzte Aktualisierung: 18. September 2018




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation