Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

15. Dezember 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Projekt: Radschnellwege


 

In dem Strategiepapier "Fahrradhauptstadt Bonn 2020" wird die Empfehlung ausgesprochen, die Machbarkeit einer Umsetzung der im Radverkehrsnetz eingezeichneten Radschnellwege zu prüfen.

Weitere Informationen zur Fahrradhauptstadt 2020
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/rad verkehr/projekte/fahrradhauptstadt_2020/index.html?lang=de

Radschnellwege

Radschnellwege Bonn © Bundesstadt Bonn
| vergrößerte Ansicht: Radschnellwege Bonn © Bundesstadt Bonn
 

Obwohl es in Deutschland noch keinen einheitlichen Ausbaustandard oder eine einheitliche Definition gibt, werden darunter hochwertige Radwege verstanden, die dem Radverkehr auch über längere Strecken hinweg als komfortable und zügig befahrbare Verbindungsrouten dienen sollen. Radschnellwege verbinden dabei Arbeitsplatzschwerpunkte sowie Stadtzentren mit den Wohngebieten, sollen also hauptsächlich Berufs- und Ausbildungsverkehre als Zielgruppen ansprechen. Der Standard von Radschnellwegen mit einer möglichst direkten Linienführung, einer Trennung von anderen Verkehrsarten, guter Oberflächenbeschaffenheit, komfortablen Radwegbreiten und einer möglichst weitgehenden Vorrangregelung soll dazu führen, mehr Menschen zum Radfahren zu bringen.

Die Machbarkeitsstudie "Radschnellwege in Bonn" aus dem Jahr 2012 hat das Ziel, die Linienführung potenzieller Schnellwege festzulegen und erforderliche Ausbaumaßnahmen zu benennen. Diese Linienführung ist die Grundlage für den im Jahr 2013 erarbeiteten Wettbewerbsbeitrags "Radschnellwege".

Radschnellwege in NRW

2013 haben das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW und die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e.V. einen Planungswettbewerb für Radschnellwege ausgelobt. Neben dem Radschnellweg Ruhr sollten mit dem Wettbewerb fünf Radschnellwege in NRW realisiert werden, um beispielhaft die Nahmobilität zu verbessern. Leider wurde der eingereichte Wettbewerbsbeitrag nicht prämiert.
Die Realisierung einer Rad-Pendler-Route zwischen Bornheim-Alfter und Bonn wird zur Zeit geprüft.

Rad-Pendler-Route
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/rad verkehr/projekte/17927/index.html?lang=de

Planungskriterien für Radschnellwege [PDF, 83 KB]
Datei: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/rad verkehr/projekte/radschnellwege/index.html?lang=de&download=M3wBUQCu%2F8ulmKDu36WenojQ1NTTjaXZnqWfVpzLhmfhnapmm c7Zi6rZnqCkkIR1fXt9bKbXrZ2lhtTN34al3p6YrY7P1oah162apo3X1cjYh 2%2BhoJRn6w%3D%3D

Dokument vorlesen

Wettbewerbsbeitrag Radschnellwege © Bundesstadt Bonn
| vergrößerte Ansicht: Wettbewerbsbeitrag Radschnellwege © Bundesstadt Bonn
 
Wettbewerbsbeitrag Radschnellwege

Erläuterungsbericht [PDF, 241 KB]
Wettbewerbsbeitrag der Region Bonn/Rhein-Sieg zum Planungswettbewerb Radschnellwege des Landes Nordrhein-Westfalen

Datei: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/rad verkehr/projekte/radschnellwege/index.html?lang=de&download=M3wBUQCu%2F8ulmKDu36WenojQ1NTTjaXZnqWfVpzLhmfhnapmm c7Zi6rZnqCkkIR1fXt%2FbKbXrZ2lhtTN34al3p6YrY7P1oah162apo3X1cj Yh2%2BhoJRn6w%3D%3D

Dokument vorlesen


Letzte Aktualisierung: 9. November 2017




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation