Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

22. November 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Internationales Engagement im Klimaschutz


 

Klimapartnerschaften

Buchara (Usbekistan)
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/i nternationale_aktivitaeten/projektpartnerschaften/buchara/in dex.html?lang=de

Chengdu (VR China)
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/i nternationale_aktivitaeten/projektpartnerschaften/chengdu/in dex.html?lang=de

Cape Coast (Ghana)
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/i nternationale_aktivitaeten/projektpartnerschaften/12516/inde x.html?lang=de

La Paz (Bolivien)
URL: http://www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/i nternationale_aktivitaeten/projektpartnerschaften/00856/inde x.html?lang=de

Mitgliedschaft Klimabündnis
URL: http://www.klimabuendnis.org

Eurosolar: Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V.
URL: http://www.eurosolar.de/de

Covenant of Mayors

Der Konvent der Bürgermeister oder Covenant of Mayors wurde im Jahr 2008 von der Europäischen Kommission im Rahmen des Energie- und Klimapakets der Europäischen Union ins Leben gerufen, um Kommunen bei der Umsetzung einer nachhaltigen Energiepolitik zu unterstützen. Die Stadt Bonn trat 2009 dem Konvent bei. Anfang 2012 hatten 3 530 Kommunen mit insgesamt 155 797 839 Einwohnern den Covenant of Mayors unterzeichnet.

Die Unterzeichner des Konvents verpflichten sich zu konkreten Zielen, Projekten und messbaren Ergebnissen im Klimaschutz. Wesentliches Ziel des Konvents ist es, die CO2-Emissionen bis 2020 um mehr als die im Energie- und Klimapaket der Europäischen Union festgelegten 20 Prozent zu reduzieren. Die Mitglieder müssen zunächst eine Basis-Emissionsbilanz erstellen und innerhalb eines Jahres einen Aktionsplan für nachhaltige Energie ("Sustainable Energy Action Plan" - SEAP) mit den wichtigsten geplanten Maßnahmen vorlegen.

Zur Homepage des Covenants of Mayors
URL: http://www.covenantofmayors.eu/index_en.html

World Mayors Council on Climate Change (WMCCC)

Der Weltbürgermeisterrat zum Klimawandel wurde im Februar 2005 vom Bürgermeister von Kyoto gegründet. Seit Ende des Jahres 2015 hat Oberbürgermeister Ashok Sridharan das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden inne. Der WMCCC ist ein weltweiter Zusammenschluss von Bürgermeistern oder ähnlich gestellten Leitern von Lokalregierungen, die sich für eine verstärkte Anerkennung und Einbeziehung der Städte in die Anstrengungen gegen den Klimawandel und die damit verbundenen Fragen der globalen Nachhaltigkeit einsetzen.

Zur Homepage des WMCCC
URL: http://worldmayorscouncil.org/

ICLEI - Städtevereinigung für nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit

ICLEI (Local Governsments for Sustainability) ist eine weltweite Vereinigung von Städten, die sich für nachhaltige kommunale Entwicklung und Entwicklungszusammenarbeit einsetzt. Sitz des Weltsekretariats von ICLEI ist Bonn, das Europa-Sekretariat sitzt in Freiburg/Breisgau. Die Stadt Bonn selbst ist seit 1999 Mitglied. Anfang des Jahres 2012 waren 2 445 Mitgliedstädte bei ICLEI registriert.

Ziel von ICLEI ist die Bündelung lokaler Aktivitäten, um so greifbare Verbesserungen der weltweiten Nachhaltigkeit, vor allem hinsichtlich der globalen Klimaveränderungen zu erreichen. Dies geschieht durch Programme wie beispielsweise der Lokalen Agenda 21, dem Programm zur Anpassung von Städten an den Klimawandel, genannt "Resilient Cities", oder auch ein Programm zur nachhaltigen Beschaffung in Kommunen.

Zur Homepage von ICLEI
URL: http://www.iclei-europe.org/home

Letzte Aktualisierung: 10. Juni 2016




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation