Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

27. Mai 2015



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Termine und Aktuelles


 

Vom Fährmann zum Biobauern -Radtour durch das linksrheinische Grüne C für die ganze Familie

Frische Luft, Bewegung, kurzweilige Informationen aus erster Hand und viele Pausen zum Entdecken und Staunen - all das bietet eine dreistündige Radtour durch das linksrheinische Grüne C am Freitag, 29. Mai.
Die Radlerinnen und Radler treffen sich um 15 Uhr am Anleger der Mondorfer Fähre in Bonn. Dort geben Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün eine kurze Einführung in das städteübergreifende Freiraumprojekt Grünes C. Danach radelt die Gruppe los in Richtung Hersel und macht dabei Zwischenstopp am neuesten Spielangebot für Familien und Kinder der Stadt Bornheim.
Über die neu gestalteten Radwege im Grünen C geht es weiter vorbei an spannenden Pflanzen und landwirtschaftlichen Flächen bis zum neuen Grünzug Buschdorf-Rosenfeld. Dort gibt es viel Neues zu erkunden: Selbsternte- und bunte Blühfelder, einen Aussichtsturm oder einen Spielplatz für kleine "Landwirte".

Den Abschluss der Tour bildet der Grünzug Nord in Bonn-Tannenbusch, wo die Radlerinnen und Radler an einem Tor des Grünen C mehr über seltene Mispelbäume und deren schmackhafte Früchte erfahren werden.
Die Radtour ist kostenlos. Anmeldungen nimmt die VHS Bonn online unter www.vhs-bonn.de oder unter der Telefonnummer 0228 - 77 45 83 entgegen (Kursnummer 1132).

www.vhs-bonn.de
URL: http://www.vhs-bonn.de

"Lichtspuren - Natur erstrahlt in Dunkel gehüllt": Fotoausstellung im Haus der Natur

Foto eines Blütenkelchs © Prof. Dr. Hans-Martin Schmidt
© Prof. Dr. Hans-Martin Schmidt

Der Mediziner Professor Dr. Hans-Martin Schmidt präsentiert herkömmliche und verfremdete Aufnahmen von Pflanzen, Blüten und Blättern in der neuen Ausstellung im Haus der Natur auf der Waldau.

Mithilfe eines großen Leuchtpults mit natürlichem Licht, Makroobjektiven und einem Zwischenring gelangen Professor Dr. Hans-Martin Schmidt aufregende Bilder, welche den Betrachter die Welt des Formenreichtums und des Farbenspiels erleben lassen. "Seit jeher hat mich immer das Kleine, Verborgene und Verschwindende interessiert; vor allem der Detailreichtum in der Pflanzenwelt, der durch seine Schönheit in meinen Fotos sichtbar wird", sagt der Künstler.

Der Eintritt in das Haus der Natur und die Ausstellung ist kostenlos. Das Waldinformationszentrum öffnet dienstags, mittwochs und donnerstags von 12 bis 13.30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, freitags von 12 bis 14.45 Uhr und von 15.15 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 bis 17 Uhr. Montags hat das Haus der Natur geschlossen.

Zur Homepage Haus der Natur
URL: http://www.hausdernatur-bonn.de/

"Offene Gartenpforte": Die Termine im Jahr 2015

Hinter hohen Hecken verbergen sich oft einzigartige Gärten. Bei der Aktion "Offene Gartenpforte" können Sie diese auch 2015 wieder entdecken. Die Termine: 13./14. Juni, 11./12. Juli sowie 12./13. September. Die Broschüre liegt jetzt gedruckt sowie online vor:

Offene Gartenpforte [PDF, 11083 KB]
Broschüre 2015

Datei: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/amt _fuer_stadtgruen/aktuelles/index.html?lang=de&download=M3wBUQCu%2F8ulmKDu36WenojQ1NTTjaXZnqWfVpzLhmfhnapmm c7Zi6rZnqCkkIR3gXZ%2FbKbXrZ2lhtTN34al3p6YrY7P1oah162apo3X1cj Yh2%2BhoJRn6w%3D%3D

Dokument vorlesen

Infos zur Aktion "Offene Gartenpforte"
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/amt _fuer_stadtgruen/gruene_projekte/11341/index.html?lang=de

Grünes C: Freiräume in der Region erhalten und vernetzen

Gemeinsam das interkommunale Grüne C mit Leben zu füllen - das ist eine der nächsten Aufgaben der Kommunen Alfter, Bonn, Bornheim, Niederkassel, Troisdorf und Sankt Augustin. Sie sollen ihr gemeinsames Regionale 2010-Projekt, mit dem sie Freiräume erhalten, sichern und vernetzt haben, durch Veranstaltungen und eine intensive Kommunikation fest im Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger der Region verankern. Vielleicht gelingt darüber hinaus künftig sogar eine gemeinsame Flächennutzungsplanung über die Gemeindegrenzen hinweg.

Dies ist eine der zentralen Empfehlungen des Evaluationsberichts der Projektgemeinschaft BKR Aachen und Lieber Planung Aachen zum Grünen C, der am Freitag, 20. März, im Beisein von Vertretern aller beteiligten Kommunen in Bonn vorgestellt worden ist.

Lesen Sie mehr:
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/amt _fuer_stadtgruen/gruene_projekte/07115/index.html?lang=de

Der Alte Friedhof besteht seit 300 Jahren

Alter Friedhof in Bonn © Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
| vergrößerte Ansicht: Alter Friedhof in Bonn © Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
 

Mit einem Jubiläumsprogramm begeht die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs in Bonn das 300-jährige Bestehen des Alten Friedhofs und das 40-jährige Bestehen des Fördervereins im Jahr 2015.

Über die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten dieser historisch bedeutsamen Begräbnisstätte informiert jetzt ein neuer Faltplan des Amtes für Stadtgrün und des Fördervereins, den Freunden und Förderern des Alten Friedhofs. Gedruckt liegt der Plan in der Bonn-Information (Windeckstraße 1) aus. Hier finden Sie die digitale Version:

Alter Friedhof Bonn - Informationen [PDF, 214 KB]
Datei: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/amt _fuer_stadtgruen/aktuelles/index.html?lang=de&download=M3wBUQCu%2F8ulmKDu36WenojQ1NTTjaXZnqWfVpzLhmfhnapmm c7Zi6rZnqCkkIR3gXZ7bKbXrZ2lhtTN34al3p6YrY7P1oah162apo3X1cjYh 2%2BhoJRn6w%3D%3D

Dokument vorlesen

Alter Friedhof Bonn - Lageplan [PDF, 249 KB]
Datei: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/amt _fuer_stadtgruen/aktuelles/index.html?lang=de&download=M3wBUQCu%2F8ulmKDu36WenojQ1NTTjaXZnqWfVpzLhmfhnapmm c7Zi6rZnqCkkIR3gXZ8bKbXrZ2lhtTN34al3p6YrY7P1oah162apo3X1cjYh 2%2BhoJRn6w%3D%3D

Dokument vorlesen

Weitere Informationen:
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/top themen/16610/index.html?lang=de

Alter Friedhof: Führungen per Smartphone-App

Besucherinnen und Besucher können sich jetzt von einer Smartphone-App über den Alten Friedhof führen lassen. Das Programm und das dazugehörige Internetportal liefern Informationen zu 29 Grabstätten zeitgeschichtlich interessanter Persönlichkeiten sowie zu Denkmalen und Bauten. Zur Aktivierung vor Ort muss ein QR-Code eingescannt werden, der auf den Infotafeln an allen Eingängen angebracht ist. Die Anwendung navigiert den Nutzer per GPS zu den einzelnen Grabmalen. Dort kann man dann die Audio-Datei abspielen.

Weitere Details
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/presseporta l/pressemitteilungen/26555/index.html
Zum Internetportal und zur Smartphone-App
URL: http://www.wo-sie-ruhen.de

Letzte Aktualisierung: 21. Mai 2015




 


 

© 2003 - 2015 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation