Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

22. November 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

„Malen ist Sprechen ohne Worte“


 


Tor Michael Sönksen lebt als freischaffender Künstler in Troisdorf. Bekannt wurde er durch seine sogenannten „T-Gesichter“. Dabei reduziert er in seinen Bildern die Gesichter der Figuren auf die Augen- und Nasenpartie und stellt diesen Bereich als einfaches „T“ dar.
Vor über 30 Jahren gründete er die Sommerkunstschule, aus der später die Kreativ-Werkstatt Troisdorf hervorging. Hier arbeitet er heute noch als künstlerischer Leiter und Dozent. Ebenso engagiert ist Sönksen im sozialen Bereich. Er entwickelt künstlerische Aktionen für unterschiedliche Gruppen, wie z.B. die Blauhelme von Rupert Neudeck, die Aids-Hilfe oder für „Asyl rettet“.

Eröffnung ist am Sonntag, dem 05. November, um 11.15 Uhr

Einführung: Masoud Sadedin
Musikalische Begleitung: Siavosh Sadedin

Ausstellungsdauer: 5.11. - 10.12.2017



05.11.2017 bis 10.12.2017


9:00


Trinitatiskirche Bonn-Endenich
Brahmsstr. 14
53121 Bonn


info@trinitatiskriche-bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:info@trinitatiskriche-bonn.de




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation