Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

20. November 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Jüdisches Bonn - Vom Leben im Ghetto bis heute


 

Die jüdische Gemeinde in Bonn gehört zu den ältesten in Deutschland. Die Führung, beginnend auf dem Friedhof an der Römerstraße, soll die Vielfältigkeit jüdischen Lebens in dieser Stadt aufzeigen. Hinter den Grabsteinen des jüdischen Friedhofs verbirgt sich Bonner Stadtgeschichte. Die angrenzende Nordstadt war Mittelpunkt des ostjüdischen Lebens. Das Bonner Ghetto am Rheinufer war über Jahrhunderte Zentrum jüdischer Lebensweise. Die Universität und das akademische Leben war geprägt von Mitgliedern der jüdischen Gemeinde. Heute wächst die Gemeinde wieder stetig an. Die Führung endet an der Universität.

Dauer: ca. 2,5 Stunden



19.11.2017


14:00


€ 10,- / 8,- ermäßigt für Schüler und Studenten


keine Anmeldung erforderlich.


Website StattReisen Bonn erleben e.V.
URL: http://stattreisen-bonn.de/stadtfuehrungen.htm#juedisch


info@stattreisen-bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:info@stattreisen-bonn.de




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation