Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

19. Oktober 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Eigene Veranstaltung anmelden


 

Die Bundesstadt Bonn bietet Ihnen hier die Möglichkeit, Ihre Veranstaltung für die Veröffentlichung in der Veranstaltungs-Datenbank anzumelden. Vor der Veröffentlichung prüft die Redaktion Ihren Eintrag; das kann einige Tage in Anspruch nehmen. Eine Garantie für die Veröffentlichung kann nicht gegeben werden.


Eigene Veranstaltung anmelden
URL: http://www4.bonn.de/portal

Bitte beachten Sie: Bei Neu-Anmeldung kann es einige Zeit in Anspruch nehmen, bis Ihre Registrierung per Mail bestätigt wird.

Mail an Kalender-Administration
E-Mail-Adresse: mailto:kalender@bonn.de


Nutzungsbedingungen

Ziffer 1 - Beschaffenheit der Einträge
Ziffer 2 - Aufnahme des Eintrages in den Kalender
Ziffer 3 - Verantwortlichkeit des Anmeldenden für den Eintrag
Ziffer 4 - Schadensersatzansprüche
Ziffer 5 - Bildupload, Nutzungsrechte, Urheberrecht
Ziffer 6 - Einstellung des Betriebs des Veranstaltungskalenders
Ziffer 7 - Datenschutz
Ziffer 8 - Sonstige Bestimmungen

Ziffer 1 - Beschaffenheit der Einträge

Generell zulässig sind nur Einträge, die Veranstaltungen bewerben, welche im Stadtgebiet der Stadt Bonn sowie im Bonner Umland stattfinden.
Die Bundesstadt Bonn verbietet, über den Veranstaltungskalender zu Veranstaltungen aufzurufen, mit denen zum Hass gegen Teile der Bevölkerung aufgerufen wird oder mit denen Propaganda für eine verfassungsfeindliche Organisation betrieben wird. Zudem verbietet die Bundesstadt Bonn ausdrücklich, im Veranstaltungskalender auf Veranstaltungen mit politisch extremem, nationalsozialistischem, faschistischem, extremistischem, rassistischem, pornographischem, rechtswidrigem oder sonstigem Inhalt, den die Bundesstadt Bonn als verletzend für andere empfindet, hinzuweisen und entsprechendes Bildmaterial einzustellen.
Ebenfalls sind das Verbreiten von Aussagen, Schriften und Dateien mit politisch extremem, nationalsozialistischem, faschistischem, extremistischem, rassistischem, pornographischem, rechtswidrigem oder sonstigem Inhalt, den die Bundesstadt Bonn als verletzend für andere empfindet, oder der Aufruf zu derartigen Handlungen sowie der Verweis darauf in dem Veranstaltungskalender untersagt.
Nicht statthaft sind Einträge, die der allgemeinen Werbung des Veranstalters dienen und nicht an konkrete Termine gebunden sind. Ebenfalls unzulässig sind Einträge, die reine Werbeveranstaltungen bzw. als Veranstaltung getarnte Werbeveranstaltungen (z.B. "Kaffeefahrten") zum Gegenstand haben. Auch Einträge, welche zwar an konkrete Termine geknüpft sind aber aufgrund der Häufigkeit ihrer Wiederkehr bzw. Häufigkeit der Wiederkehr in ähnlicher Form die Übersichtlichkeit des Kalenders beeinträchtigen, sind nicht gestattet.
Einträge mit irreführenden oder falschen Angaben beispielsweise über den Veranstalter, den Ort der Veranstaltung oder den Inhalt der Veranstaltung sind ebenfalls nicht gestattet.

nach oben

Ziffer 2 - Aufnahme des Eintrages in den Kalender/ Ausschluss des Eintrages aus dem Kalender

Vor der Veröffentlichung prüft die Redaktion des Presseamtes den Eintrag daraufhin, ob dieser gegen die Vorgaben gemäß Ziff. 1 verstößt. Sollte dieser Eintrag gegen die Vorgaben gemäß Ziff. 1 verstoßen, wird der Eintrag ohne Rücksprache nicht in den Veranstaltungskalender aufgenommen. Der Prüfungsprozess kann einige Tage in Anspruch nehmen.
Sollte ein Eintrag gegen die Vorgaben gemäß Ziff. 1 verstoßen und bereits im Kalender veröffentlicht sein, behält die Bundesstadt Bonn sich vor, unmittelbar nach Bekanntwerden und ohne Rücksprache mit dem Anmeldenden die betreffenden Einträge zu schließen oder zu löschen.
Sollte der Anmeldende über die Berechtigung verfügen, selbst Einträge ohne Prüfungsprozess seitens der Stadt Bonn in dem Kalender platzieren zu dürfen, so kann dem Anmeldenden diese Berechtigung ohne Rücksprache entzogen werden, sollte eine Eintragung seinerseits gegen die Vorgaben gemäß Ziff. 1 verstoßen.

nach oben

Ziffer 3 - Verantwortlichkeit des Anmeldenden für den Eintrag / Freistellung von Ansprüchen

Für die Inhalte des Eintrages ist ausschließlich der Anmeldende des Eintrages verantwortlich unabhängig von der gemäß Ziff. 2 regelmäßig erfolgenden Prüfung des Eintrages seitens der Bundestadt Bonn. Die Bundesstadt Bonn verfügt über keine Kapazitäten, die Einträge auf die rechtliche Zulässigkeit bzw. auf Verstöße gegen Rechte Dritter umfassend zu überprüfen. Die Parteien sind sich einig, dass die Bundesstadt Bonn keine Verantwortlichkeit trifft, sollte der Eintrag gegen geltendes Recht verstoßen bzw. die Rechte Dritter verletzen.

Sollte die Bundesstadt Bonn als Betreiber der Plattform wegen eines Eintrages des Anmeldenden in Anspruch genommen werden (z.B. auf Schadensersatz), so verpflichtet sich der Anmeldende, die Bundesstadt Bonn von jeglichen Ansprüchen vollumfänglich freizustellen. Im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung ist der Anmeldende verpflichtet, die Bundesstadt Bonn bei der Verteidigung gegen geltend gemachte Ansprüche zu unterstützen.

nach oben

Ziffer 4 - Probleme beim Betrieb des Veranstaltungskalenders / Schadensersatzansprüche des Anmeldenden gegen die Bundesstadt Bonn

Die Bundesstadt Bonn ist bestrebt, nach ihren Möglichkeiten den Veranstaltungskalender fehlerfrei und ohne Unterbrechungen zu betreiben.
Sollte es doch einmal zu einem Ausfall des Veranstaltungskalenders oder sonstigen Problemen aus welchen Gründen auch immer kommen, sodass beispielsweise Veranstaltungen, Veranstaltungsänderungen und/oder -ausfälle nicht kommuniziert werden, besteht seitens der Stadt Bonn nicht die Verpflichtung, den Anmeldenden über diese Probleme zu unterrichten.
Eine Haftung der Stadt Bonn für Vermögens- und Sachschäden, welche z.B. dadurch entstehen, dass Veranstaltungen, Veranstaltungsänderungen und/oder -ausfälle nicht kommuniziert werden, kommt ausdrücklich nur bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten in Betracht. Eine Haftung wegen fahrlässigen Handelns ist ausgeschlossen, es sei denn, das fahrlässige Handeln führt zu Personenschäden.

nach oben

Ziffer 5 - Bildupload, Nutzungsrechte, Übertragung von Nutzungsrechten, Urheberrecht an Texten

Der Anmeldende hat die Möglichkeit, Veranstaltungseinträge mit Bildern zu ergänzen. Mit dem Hochladen eigenen Bildmaterials zur Einstellung in den Dienst der Bundesstadt Bonn erklärt sich der Anmeldende mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

a) Der Anmeldende versichert, dass er Inhaber sämtlicher Nutzungsrechte an dem von ihm in die Veranstaltungs-Datenbank hochgeladenen Bildmaterial ist, derart, dass er seinerseits ebenfalls berechtigt ist, der Bundesstadt Bonn nachfolgende Rechte (lit. b) an dem Bildmaterial einzuräumen.

b) Der Anmeldende des Veranstaltungskalenders überträgt der Bundesstadt Bonn an dem eingesandten Bildmaterial ein honorarfreies, zeitlich und örtlich uneingeschränktes, nichtausschließliches Recht zur Speicherung, Nutzung, Verwendung, Vervielfältigung, Verbreitung sowie zur öffentlichen Zugänglichmachung in veränderter oder unveränderter Form im Internet und über andere Medien mit oder ohne Nennung des Urhebers. Eine kommerzielle Nutzung durch die Bundesstadt Bonn erfolgt ausdrücklich nicht.

c) Der Anmeldende bestätigt, dass für sämtliche aufgenommenen und abgebildeten Personen und Gegenstände eine schriftliche Abtretungs- bzw. Einwilligungserklärung vorliegt, die denselben Umfang wie die Übertragung der Rechte dieser Nutzungserklärung hat.

d) Der Anmeldende erklärt ausdrücklich, dass er die Bundesstadt Bonn von allen Ansprüchen freistellt, die von Dritten wegen oder im Zusammenhang mit dem eingestellten Bildmaterial erhoben werden. Im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung ist er verpflichtet, die Bundesstadt Bonn bei der Verteidigung gegen geltend gemachte Ansprüche zu unterstützen.

e) Die Bundesstadt Bonn hat das Recht, das Bildmaterial jederzeit wieder von ihrer Website zu entfernen. Ein Anspruch des Anmeldenden auf Archivierung der Bilder besteht nicht.

f) Die Regelungen gemäß Ziff. 5 lit. a-f gelten für urheberrechtlich geschützte Textstellen/Texte analog.

nach oben

Ziffer 6 - Einstellung des Betriebs des Veranstaltungskalenders / Änderung der Nutzungsbedingungen

Die Bundesstadt Bonn ist berechtigt, den Betrieb des Veranstaltungskalenders jederzeit ohne Angabe von Gründen auf Zeit oder auf Dauer einzustellen. Der Anmeldende hat keinerlei Anspruch auf Fortführung des Betriebs des Veranstaltungskalenders. Insbesondere ist die Bundesstadt Bonn auch berechtigt, zum Zwecke der Anpassung dieser Nutzungsbedingungen den Veranstaltungskalender neu in Betrieb zu nehmen, was erforderlich macht, dass sämtliche bis dahin veröffentlichten Einträge gelöscht werden und diese durch die Anmeldenden erneut eingestellt werden müssen, sollte sich der Anmeldende mit den neuen Nutzungsbedingungen einverstanden erklären. Die Bundesstadt Bonn muss den Anmeldenden über die Einstellung des Betriebs sowie den Neustart des Betriebs nicht in Kenntnis setzen.

nach oben

Ziffer 7 - Datenschutz

Die Bundesstadt Bonn gibt keine persönlichen Daten an Dritte weiter und speichert diese ausschließlich zum Betrieb des Veranstaltungskalenders. Etwas anderes gilt nur, wenn Daten und Inhalte im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen weitergegeben werden müssen.

nach oben

Ziffer 8 - Sonstige Bestimmungen

Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist Bonn. Diese Nutzungsbedingungen enthalten sämtliche Regelungen zwischen den Parteien. Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Das Erfordernis der Schriftform kann nur durch eine schriftliche Vereinbarung der Vertragsparteien aufgehoben werden.

nach oben

Letzte Aktualisierung: 14. April 2015




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation