Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

13. November 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Beethoven bei Bruckner, Bonn in Linz: Das Bonner Beethoven-Orchester zu Gast an der Donau


 

Das Beethoven-Orchester Bonn gestaltete am Samstag, 22. September 2018, die Klassische Klangwolke 2018 des Internationalen Brucknerfests in Linz. Mit zwei Stücken des in Linz beheimateten Bruckner, mit der 4. Sinfonie von Beethoven und der 3. Sinfonie von Schumann, der "Rheinischen", schlug Generalmusikdirektor Dirk Kaftan die Brücke zwischen Rhein und Donau.

Die Stadt Bonn nutzte das Gastspiel, mit ihrer Kampagne "Bonn ist Beethoven. Weil...." in Österreichs drittgrößter Stadt zu werben. Für die Beethovenstadt, die deutsche Stadt der Vereinten Nationen, die Stadt der Wissenschaft und nicht zuletzt für das lohnende Reiseziel. Auch das Beethovenjahr 2020, in dem Bonn den 250. Geburtstag des Komponisten begeht, war Thema. Informieren konnten sich die Linzerinnen und Linzer an einem Stand in der Linzer Innenstadt und vor dem Konzert auch im Brucknerhaus.

Die Kampagne "Bonn ist Beethoven. Weil..."

"Wir wollen den weltweit bekannten Namen Beethoven stärker mit Bonn verbinden", erläuterte Dr. Monika Hörig, Pressesprecherin der Stadt Bonn. Beethoven stand zu seiner Zeit für Internationalität, Innovation und Emanzipation - Ideen, die nach Einschätzung der Stadt auch heute auf Bonn zutreffen. Im Vorfeld des Beethoven-Jubiläums 2020 soll mit PR-Aktionen sowie auf Social-Media-Kanälen, vor allem Instagram, und auch - wie in Linz - Informationsständen in den Innenstädten der Blick auf die vielfältigen Facetten gelenkt werden.

Internationalität: Als deutsche Stadt der Vereinten Nationen mit 20 Organisationen der UNO, darunter das Welt-Klimasekretariat, hat sich Bonn zur internationalen Bühne für den Dialog über Nachhaltigkeit entwickelt. Als Europa-Hymne hat Beethovens Schlusschor der 9. Sinfonie mit der "Ode an die Freude" völkerverbindende Kraft.

Innovation: Nach einer Untersuchung der Europäischen Kommission gehört Bonn zu den Spitzenzentren der Informations- und Kommunikationstechnologie in Europa. Dafür stehen kleine und große Unternehmen sowie die Universität Bonn und die Hochschulen in der Region. Die Uni Bonn feiert 2018 ihr 200-jähriges Bestehen.

Emanzipation: Wie Beethoven steht Bonn für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Hier wurde vor knapp 70 Jahren das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland erarbeitet. Hier wurde die stabilste Demokratie auf deutschem Boden Wirklichkeit, von hier aus fand die Bundesrepublik den Weg in die Weltgemeinschaft. Als zweites politisches Zentrum der Bundesrepublik nimmt Bonn auch heute Aufgaben für das gesamte Land wahr.

Das Beethoven-Jubiläumsjahr 2020

In zwei Jahren wird weltweit der 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens gefeiert. Unter der Dachmarke BTHVN2020 laden vom 16. Dezember 2019 bis zum 17. Dezember 2020 viele hundert Akteure, vom weltbekannten Klangkörper bis zur jungen Kunstszene, fortlaufend zu Konzerten, Events und Performances nach Bonn, in die Region Bonn / Rhein-Sieg und nach Nordrhein-Westfalen ein. Die fünf Konsonanten der Dachmarke wurden inspiriert von Beethovens gelegentlich in dieser Form von ihm abgekürzten Signatur. In fünf Leitthemen zu je einer besonders strahlkräftigen Facette von Beethovens Künstlerpersönlichkeit interpretiert, strukturieren die Buchstaben die Formate des Jubiläumsjahrs und laden dazu ein, Beethoven vom Bonner Bürger über den Tonkünstler, den Humanist und den Visionär bis hin zum Naturfreund zeitgenössisch zu erleben und zu entdecken. In Beethovens unmittelbarem Lebensumfeld Bonn und Region wird das Beethoven Entdeckerjahr konkret in der Ordnungsstruktur einer Sinfonie in vier Sätzen erzählt werden, die vom "Allegro - Neues wagen" über "Molto vivace - Grenzen sprengen" und "Adagio - Welten verbinden" zum "Presto - furios feiern" geleiten. Das umfangreiche Programm des Jubiläumsjahres wird derzeit zur Veröffentlichung vorbereitet und Ende Januar 2019 präsentiert. Die Presse-Einladungen ergehen rechtzeitig.

Bonn als Reiseziel im Beethoven-Jubiläumsjahr

Im Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 wird in der gesamten Region Bonn mit einem einzigartigen Kulturprogramm gefeiert. Zahlreiche Konzerte, Sonderausstellungen und Veranstaltungen rund um den 250.Geburtstag des berühmtesten Sohnes der Stadt, Ludwig van Beethoven, werden viele in- und ausländische Touristen anlocken.
Die Tourismus- und Congress GmbH Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler (T&C), zuständig für die touristische Vermarktung, wird im Beethoven-Themenjahr 2020 attraktive Pauschalreisen für kultur- und musikinteressierte Besucher anbieten.

Mit den Angeboten der T&C können Touristen darüber hinaus das ganze Jahr über die Region Bonn genießen. Seit Jahren hat sich die Destination mit rund 3 Millionen Übernachtungen pro Jahr (Stand 2017) zum Besuchermagneten entwickelt. Hochkarätige Veranstaltungen, zahlreiche Events und eine Museen-Landschaft, die zu den beliebtesten und meist besuchten in ganz Deutschland gehört, sind beliebte Ziele der Touristen aus aller Welt. Bonn ist eine lebendige und weltoffene Stadt mit über 2000-jähriger Geschichte. Internationalität prägt Bonn schon alleine als Sitz der Vereinten Nationen, als Wirtschaftsstandort mit zahlreichen großen Konzernen und durch seine 200 Jahre alte und renommierte Rheinische-Friedrich-Wilhelms-Universität mit 40.000 Studierenden, eine der bedeutendsten Universitäten Deutschlands.

Die Region Bonn liegt in einer einzigartigen Naturlandschaft mit reizvollen Wanderwegen und Aussichtspunkten wie dem sagenumwobenen Siebengebirge mit dem Drachenfels und der Naturregion Sieg. Romantische Schiffstouren auf dem Rhein gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen für Besucher.

Zur Beethoven-Kampagne
URL: http://www.bonn.de/tourismus_kultur_sport_freizeit/bonn_ist_ beethoven/index.html?lang=de
Zu den Seiten des Bruckner Hauses Linz
URL: https://www.brucknerhaus.at/

Letzte Aktualisierung: 24. September 2018




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation