Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

1. Mai 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Aktuelles aus der Bonner Sportwelt


 

Öffentliches Bürgerforum zur Sportentwicklungsplanung im Stadthaus

Der Startschuss für die Bonner Sportentwicklungsplanung fällt am Freitag, 28. April, um 18 Uhr. Dann lädt die Stadt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in den Ratssaal des Stadthauses, Berliner Platz 2, zum öffentlichen Bürgerforum ein, das von Oberbürgermeister Ashok Sridharan eröffnet wird.

Mit der Sportentwicklungsplanung soll eine langfristig abgestimmte, kommunale Planungsgrundlage für den Bonner Sport geschaffen werden, die als Basis für künftige sportpolitische Entscheidungen dient. Professor Robin Kähler wird im Auftrag der Stadt in den kommenden zwei Jahren die Pläne entwickeln und realisieren. Er wird bei der Auftaktveranstaltung über das Ziel, das Verfahren und die Beteiligungsmöglichkeiten bei der Sportentwicklungsplanung informieren. Wer möchte, kann vor Ort bereits erste Ideen, Meinungen, Anregungen und Wünsche für den zukünftigen Sport in Bonn einbringen.

Im Laufe des Verfahrens wird es eine repräsentative Befragung der Bonnerinnen und Bonner zu ihrem Sportverhalten, dem Bedarf und zur Einschätzung der Sportsituation geben. Auch die 80 000 Mitglieder in den Sportvereinen und die Bonner Schulen sollen in die Befragung miteinbezogen werden.

Im Rahmen der Sportentwicklungsplanung wird Kähler alle kommunalen Sportstätten und Bäder überprüfen, bewerten und Vorschläge zur Ergänzung gemachen. Seine Analyse wird nicht nur die Ist-Situation abbilden, sondern einen Prognose für die kommenden 15 bis 20 Jahren liefern.


Sport im Park bietet kostenloses Bewegungsprogramm

Sport im Park, das Sportangebot für Bonnerinnen und Bonner aller Altersklassen, haben der Stadtsportbund Bonn (SSB) und das Sport- und Bäderamt der Stadt gemeinsam mit SWB Energie & Wasser und der Barmer GEK aufgelegt. Die Angebote von Fitness über Zumba bis Pilates laufen vom 24. April bis zum 8. September 2017.

Weitere Informationen
URL: http://www.bonn.de/tourismus_kultur_sport_freizeit/topthemen /17626/index.html?lang=de

Das Sport- und Bäderamt liefert "faire" Bälle für den Schulsport

Die Bundesstadt Bonn hat in Verbindung mit FEMNET e.V. das Projekt "Gute Arbeit fairbindet - Faire öffentliche Beschaffung" durchgeführt. Der Kauf von "fair" hergestellten Bällen war u. a. Bestandteil dieses Projektes. Damit Bonner Schulen auch feststellen können, dass diese Bälle die gleiche Qualität haben, wie die unter nicht fairen Bedingungen hergestellten Produkten, wurde im März/April 2017 ein sechswöchiger Test von Fuß-, Hand- und Volleybällen durchgeführt. Sportlehrerinnen und Sportlehrer von zehn Bonner Schulen haben sich dankenswerterweise bereit erklärt diesen Nutzungstest mit anschließender Begutachtung durchzuführen.


"Ehrenpreis Bonner Sport" wurde verliehen

Oberbürgermeister Ashok Sridharan hat den "Ehrenpreis Bonner Sport 2016" am Mittwochabend, 7. Dezember, bei einem Festakt im Alten Rathaus an die Preisträger überreicht. Zudem wurde die Sportabzeichen-Ehrung durchgeführt. 23 Sportlerinnen und Sportler, die das Sportabzeichen in diesem Jahr zum 25. Mal und häufiger abgelegt haben, sind vom Oberbürgermeister, dem Stadtsportbund, Sportdezernent Martin Schumacher und Sportamtsleiter Stefan Günther mit Anstecknadeln und Urkunden geehrt worden.

Weitere Informationen
URL: http://www.bonn.de/tourismus_kultur_sport_freizeit/sport_in_ bonn/aktuelles/09412/index.html?lang=de

Bonner Sportler im Alten Rathaus geehrt

Oberbürgermeister Ashok Sridharan hat über 100 Spitzen-, Nachwuchs- und Seniorensportler im Alten Rathaus für ihre sportlichen Erfolge im vergangenen Jahr geehrt.

Hier geht es zum Artikel
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/presseporta l/pressemitteilungen/31154/index.html?lang=de

Das Finale des Mittelrheinpokals bleibt bis 2021 in Bonn

Das Pokalfinale des Fußball-Verbandes Mittelrhein wird auch in den kommenden fünf Jahren in Bonn ausgetragen. Der Fußball-Verband Mittelrhein und die Stadt Bonn vereinbarten eine Verlängerung der seit 2012 bestehenden Zusammenarbeit bis zum Jahr 2021.

Weitere Informationen
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/presseporta l/pressemitteilungen/30858/index.html?lang=de

Höhere Zuschüsse für Sportvereine durch geänderte Sportförderrichtlinien

Zum 1. Mai 2016 trat eine Neufassung der Sportförderrichtlinien in Kraft, der Rat hat diese in seiner Aprilsitzung beschlossen. Die Änderungen sollen den Vereinen Investitionen in ihre Anlagen, die Anschaffung von Sportgeräten und die Teilnahme an deutschen Meisterschaften sowie die Durchführung von Spitzensportevents erleichtern.

Weitere Informationen
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/presseporta l/pressemitteilungen/30430/index.html

Sportstättenbelegung: Wer trainiert wann wo?

59 Sportarten von Aikido bis Yoga sind in Bonn im Angebot. Wer wann wo trainiert, lässt sich nun in einer speziellen Suchmaske abrufen. Das Sport- und Bäderamt hat in enger Zusammenarbeit mit dem Kataster- und Vermessungsamt den umfangreichen Datenbestand aufbereitet und auf Basis des Geo-Informationssystems den Sportstättenbelegungsplan erstellt.

Hier geht´s zum Serviceangebot Sportstättenbelegung
URL: http://www.bonn.de/tourismus_kultur_sport_freizeit/sport_in_ bonn/sportstaetten/12481/index.html?lang=de

Letzte Aktualisierung: 24. April 2017




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation