Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

30. August 2016



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Stadtmuseum


 

Der Zeitreisekoffer des Stadtmuseums vor dem Universitätshauptgebäude © Stadtmuseum

Emmel-Silber, Stadtmuseum © Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Bonner Stadtgeschichte wird im Stadtmuseum Bonn lebendig: Im Gebäude in der Franziskanerstraße 9 können Besucher auf zwei Etagen die Entwicklung Bonns von der Römersiedlung bis heute nachvollziehen.

Aktuelle Veranstaltungen im Stadtmuseum Bonn:
URL: http://www.bonn.de/tourismus_kultur_sport_freizeit/bonn_ist_ kultur/stadtmuseum/aktuelles/index.html?lang=de

Der heterogene Bestand umfasst die unterschiedlichsten Stücke, die seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert aus kurfürstlichem Besitz, aus Nachlässen des Bonner Hofadels und von Geschäftsleuten sowie aus Erzeugnissen Bonner Fabrikation von Bürgern gesammelt und der Stadt gestiftet wurden. Die Schwerpunkte der Sammlung liegen auf dem 18. und 19. Jahrhundert und spiegeln somit die Hoch-Zeiten der Bonner Stadtgeschichte wider: Ausbau zur Kurkölnischen Haupt- und Residenzstadt, Errichtung der ersten Bonner Universität im 18. Jahrhundert sowie Bonns Rolle als Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland im 20. Jahrhundert.

Zur Geschichte des Stadtmuseums
URL: http://www.bonn.de/tourismus_kultur_sport_freizeit/bonn_ist_ kultur/stadtmuseum/museum/geschichte/index.html?lang=de

Ein virtueller Rundgang zeigt erste Eindrücke des Stadtmuseums
URL: http://www.bonn.de/tourismus_kultur_sport_freizeit/bonn_ist_ kultur/stadtmuseum/museum/rundgang/index.html?lang=de

Die Räume und Ausstellungsstücke dokumentieren auf lebendige Art und Weise Ausschnitte aus dem Bonner Leben der jeweiligen Zeit: Ein ursprünglich mehr als 300-teiliges Silberservice aus dem ausgehenden 18. Jahrhundert lässt den höfischen Prunk der Kurfürsten erahnen; das beginnende städtische Milieu um die Jahrhundertwende kommt in einem Friseursalon von 1900 zum Ausdruck. Ein Highlight des Museums und eines der wenigen mittelalterlichen Ausstellungsstücke ist der so genannte Bonner Löwe - einst Gerichtszeichen auf dem Münsterplatz und heute Wappentier der Stadt.

Gegründet wurde das Stadtmuseum Bonn 1989/90, zunächst nur mit dem Ernst-Moritz-Arndt-Haus als Wirkungsstätte, in dem als Dependance des Stadtmuseums noch heute Sonderausstellungen, Veranstaltungen, Konzerte, musikalisch-literarische Soiréen und Lesungen des Stadtmuseums präsentiert werden. Mit der Eröffnung der Dauerausstellung "Von der Römerzeit bis heute" am 15. Januar 1998 in den heutigen Ausstellungsräumen gegenüber dem Universitätsgebäude ging ein hundertjähriger Wunsch kulturhistorisch interessierter Bonner Bürger in Erfüllung. Ziel der Ausstellung ist die Darstellung der Bonner Stadtgeschichte und die Präsentation und Pflege des umfangreichen Bestands.


Letzte Aktualisierung: 4. August 2016




 


 

© 2003 - 2016 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation