Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

16. Dezember 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Beethovenfest Bonn


 

Beethovenfest Bonn 2018: 31. August bis 23. September 2018

"Schicksal" ist das neue Motto für das Beethovenfest Bonn 2018. Das vollständige Programm für die Zeit vom 31. August bis 23. September 2018, wird Ende März 2018 veröffentlicht. Mitglieder des Internationalen Fördervereins Beethovenfest Bonn erhalten bevorzugt ab etwa Anfang März 2018 Karten

Motto "Ferne Geliebte" beim Beethovenfest 2017 erfolgreich

Beethovenbüste im Foyer der Beethovenhalle © Foto: Sonja Werner/Beethovenfest Bonn
| vergrößerte Ansicht: Beethovenbüste im Foyer der Beethovenhalle © Foto: Sonja Werner/Beethovenfest Bonn
 
© Sonja Werner/Beethovenfest Bonn

Das Beethovenfest 2017 ist am 1.Oktober, erfolgreich zu Ende gegangen. Unter der Leitung von Jakub Hrusa gestalteten die Bamberger Symphoniker das Abschlusskonzert des Beethovenfestes: große Symphonik stand mit György Ligeti und Franz Schubert auf dem Programm und die Sopranistinnen Betsy Horne und Vesselina Kasarova beschworen emphatische Gefühlswelten mit Orchesterliedern von Ernest Chausson und Hector Berlioz.

Das Motto "Ferne Geliebte", im Festvortrag von Nike Wagner in einen musikhistorischen und geistesgeschichtlichen Kontext gesetzt, erwies sich als außerordentlich ergiebig: Die fein aufeinander abgestimmten Konzertprogramme sind vom Publikum herzlich aufgenommen und als besondere Qualität des erneuerten Festivalkonzeptes bejubelt worden.

Zahlreiche Gäste zeigten sich elektrisiert von der Schlüssigkeit der Programmzusammenstellungen und den hochkarätigen Besetzungen. Die beiden neuen Spielstätten - das World Conference Center Bonn und die Kreuzkirche - punkteten mit räumlicher Großzügigkeit und atmosphärischer Dichte.

Neben großen Orchesterwerken stand die klassisch-romantische Liedkunst im Mittelpunkt, kontrapunktiert von einem intensiven Streichquartett-Wochenende und spartenübergreifenden performativen Formaten. Immer ging es um eine neue ideen- und rezeptionsgeschichtliche Perspektive auf das Werk Ludwig van Beethovens.

Zur Internetseite der Internationalen Beethovenfeste Bonn gGmbH
URL: http://www.beethovenfest.de

Letzte Aktualisierung: 15. November 2017





 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation