Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

22. März 2019



Hauptnavigation



 

Fotoausstellung der Vereinten Nationen im Haus der Bildung über globale Migration


15.03. 2019

BN - Die VHS Bonn zeigt ab Dienstagabend, 19. März 2019, die Fotoausstellung "Menschen auf dem Weg - eine globale Geschichte". Die Schau des regionalen Informationszentrums der Vereinten Nationen (UNRIC), der 20 in Bonn beheimateten Organisationen der Vereinten Nationen und des Vereins UNO-Flüchtlingshilfe wird um 18.30 Uhr im Haus der Bildung eröffnet. Der Eintritt ist frei.

Arne Molfenter vom Regionalen Informationszentrum der Vereinten Nationen (UNRIC) und Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, dem nationalen Partner der UNO-Flüchtlingsorganisation UNHCR, werden die Ausstellung eröffnen. Sie läuft bis zum 29. April 2019 und kann zu den Öffnungszeiten des Hauses der Bildung, Mülheimer Platz 1, kostenfrei besichtigt werden.

Die in der Ausstellung präsentierten Fotografien stammen aus dem New Yorker UNO-Archiv. Sie fangen Augenblicke aus dem Leben von Menschen ein, die während der letzten 70 Jahre migriert sind. So wird in der Schau auch die Arbeit der UN-Organisationen und Programme dargestellt, die seit dem Zweiten Weltkrieg weltweit Migrantinnen und Migranten sowie Geflüchtete unterstützen.

Momentan beträgt die Zahl internationaler Migrantinnen und Migranten 258 Millionen. Davon befinden sich 68,5 Millionen Menschen auf der Flucht. Kriege, Konflikte, Klimawandel, Demografie, Instabilität, wachsende Ungleichheiten und der Wunsch nach einem besseren Leben führen neben unerfüllten Bedürfnissen auf dem Arbeitsmarkt dazu, dass Menschen sich auf den Weg an einen anderen Ort machen.




 


 

© 2003 - 2019 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation