Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

17. Dezember 2018



Hauptnavigation



 

BERICHT AUS BONN - Stadtarchiv Bonn macht historische Zeitung online zugänglich


18.06. 2018

BN - Wie eine Zeitkapsel muten historische Zeitungen an. Um das wichtige kulturhistorische Gut nachhaltig zu konservieren, digitalisiert das Reprografie-Team des LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrums (AFZ) Mikrofilme historischer Zeitungsbestände in Nordrhein-Westfalen. Das Stadtarchiv Bonn ist als eines der ersten Archive am landesweiten Projekt beteiligt.

Das Stadtarchiv Bonn hat die Mikrofilme der Godesberger Volkszeitung am Montag, 18. Juni 2018, vom LVR-AFZ zurückerhalten. Heike Bartel-Heuwinkel und Annika Fiestelmann vom Reprografie-Team des LVR-AFZ gaben im Beisein von Dr. Michael Herkenhoff, Dezernatsleiter der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn, ältere mikroverfilmte Bestände der Godesberger Volkszeitung an Dr. Yvonne Leiverkus, stellvertretende Institutsleiterin Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek Bonn, und Gerrit Sommia vom Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek Bonn, zurück und brachten die fertig digitalisierten Jahrgänge mit.

"Für unsere Arbeit ist die Digitalisierung eine unheimliche Bereicherung", sagte Dr. Leiverkus. Durch die Abbildung der historischen Zeitung hätten Schulklassen und Wissenschaftler einen besseren Zugriff auf die Daten. Mit der Digitalisierung sei auch die Langzeitarchivierung gesichert.

Warum digitalisieren?

Historische Zeitungen haben als bedeutende Quellen zur Regional- und Ortsgeschichte einen hohen kulturhistorischen Wert. Allerdings sind sie oft schwer zugänglich und aufgrund des minderwertigen Papiers stark von Zerfall bedroht. Auf Initiative der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn wurde daher in enger Abstimmung mit dem LVR-AFZ das Konzept für ein Landesprogramm zur Digitalisierung historischer Zeitungen angestoßen. Langfristiges Ziel ist die Digitalisierung und kostenfreie Online-Veröffentlichung des gesamten Spektrums historischer Zeitungen aus Archiven und Bibliotheken in Nordrhein-Westfalen.

Das erprobte Verfahren beruht auf einem Pilotprojekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Nun soll die Infrastruktur für eine kooperative Digitalisierung, Bearbeitung und Präsentation aufgebaut werden. Beteiligte Projektpartner sind unter anderen die für Westfalen zuständige Universitäts- und Landesbibliothek Münster und das Hochschulbibliothekszentrum.

Die Digitalisierung der Godesberger Volkszeitung

Für die erste Projektphase bis 2019 des mehrjährigen Förderprogramms wurde unter anderem die Godesberger Volkszeitung ausgesucht und zunächst Mikrofilme der Jahrgänge 1913 bis 1941 digitalisiert.

Ein Mikrofilm enthält rund 30 GB Datenmaterial. Der Scannvorgang dauert bis zu 20 Minuten, dann wird nachbearbeitet. Rund eine Stunde Arbeit nimmt jeder Miktorfilm in Anspruch. Annika Fiestelmann hat während des Projektes bereits über eine Million Seiten im LVR-AFZ digitialisiert. Darunter auch Material aus den Stadtarchiven Hilden, Mettmann und Mönchengladbach.

Das LVR-AFZ, das rund 580 Archive im Rheinland betreut, übernimmt die Digitalisierung der historischen Zeitungen aus rheinischen Kulturinstitutionen. Die Scanarbeiten erfolgen in der Reprografie des LVR-AFZ in Brauweiler unter Einsatz modernster Scantechnik.

Ab Juli digitalisierte historische Zeitungen aus NRW online lesen

Ab Juli 2018 werden die digitalisierten Bestände, insgesamt etwa sechs Millionen Seiten, sukzessive auf einem Zeitungsportal der Projektpartner zur Verfügung gestellt. Das Stadtarchiv Bonn gehört zu den ersten Archiven, die an der vom Land NRW geförderten Maßnahme teilnehmen. Weitere Informationen gibt es unter www.afz.lvr.de und zum Stadtarchiv Bonn auf www.bonn.de/@stadtarchiv.de.




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation