Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

15. August 2018



Hauptnavigation



 

Profi-Musiker und Nachwuchstalente spielen auf Augenhöhe


14.06. 2018

BN - Auf Augenhöhe mit Lehrkräften der Ludwig-van-Beethoven-Musikschule Bonn konzertieren Schülerinnen und Schüler am Sonntag, 24. Juni 2018, um 18 Uhr in der Emmaus-Kirche, Borsigallee 23. Gestandene Profis und heranwachsende junge Musiker spielen gemeinsam und gleichberechtigt Stücke von der Barockzeit bis zur Romantik.

Auf dem Programm stehen die selten zu hörenden „Sinfoniae boscarecie“ des Barock-Komponisten Marco Uccellini für drei Blockflöten und Basso continuo. Aber auch die Werke großer Romantiker kommen auf die Bühne. Geplant sind zwei Stücke aus op. 83 für Oboe, Violoncello und Klavier von Max Bruch, sowie das Quartett Nr. 3 für Klavier, Violine, Viola und Violoncello von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Das Konzert bildet den Abschluss einer Phase intensiven Probens. Viele  Lehrkräfte der Musikschule der Beethovenstadt unterrichten nicht nur, sondern konzertieren auch. Durch das kammermusikalische Spiel Seite an Seite können die Profi-Musiker ihre Schülerinnen und Schüler auf ganz besondere Art inspirieren und motivieren.

Die Veranstaltung ist ein Projekt der studienvorbereitenden Abteilung und Begabtenförderung der Musikschule und gehört zu den Unterrichtsangeboten und Projekten, mit denen die Musikschule herausragende musikalische Begabungen fördert. Weitere Informationen gibt es unter http://musikschule.bonn.de.




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation