Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

20. April 2018



Hauptnavigation



 

Gebühren für Müll, Schmutz- und Niederschlagswasser sinken 2018 deutlich


15.12. 2017

BN - Die Kosten für die Abfallentsorgung und auch die Gebühren für das Schmutz- und Niederschlagswasser können im Jahr 2018 gesenkt werden. Die Straßenreinigungsgebühren bleiben im Jahr 2018 konstant. Die entsprechenden Gebührensatzungen hat der Rat der Stadt Bonn in seiner Sitzung am 14. Dezember 2017 beschlossen.

Abfallentsorgungsgebühren

Die Gebührensätze für die Restmüllentsorgung können im Jahr 2018 um 11,5 Prozent gesenkt werden. So zahlt beispielsweise ein Vier-Personen-Haushalt mit einer 120-Liter-Tonne bei einer 14-täglichen Leerung statt 190,64 Euro künftig nur noch 168,70 Euro im Jahr. Eine kleine Tonne mit 60 Litern Volumen liegt bei zweiwöchiger Leerung ab 2018 bei 84,35 Euro (2017: 95,32 Euro).

Straßenreinigungsgebühren

Die Gebührensätze für die Straßenreinigung im Jahr 2018 bleiben konstant. Bei einem Eigentümer eines Einfamilienhauses mit 15 Meter Frontlänge, Anliegerstraße, wöchentliche Reinigung, verbleibt die Jahresgebühr bei 56,25 Euro.

Abwassergebühren

Der Schmutzwassergebührensatz kann im kommenden Jahr von 2,85 Euro auf 2,50 Euro je Kubikmeter gesenkt werden. Dies entspricht einer prozentualen Senkung von 12,28 Prozent.

Die Niederschlagswassergebühr je Quadratmeter der an die Kanalisation angeschlossenen, bebauten und befestigten Flächen reduziert sich ebenfalls im kommenden Jahr von 1,40 Euro auf 1,29 Euro.

Bei einer vierköpfigen Familie mit einem Frischwasserverbrauch von 150 Kubikmetern und einem Hausgrundstück mit einer bebauten und befestigten Fläche von 120 Quadratmetern reduzieren sich im Jahr 2018 die Abwassergebühren somit von bisher 595,50 Euro auf 529,80 Euro. Dies entspricht insgesamt einer Senkung von 11,03 Prozent oder 65,70 Euro pro Jahr. Insgesamt liegen die Bonner Abwassergebühren damit unter dem Landesdurchschnitt.

 




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation