Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

19. Januar 2018



Hauptnavigation



 

Neue Kita in Kessenich und Beuel-Süd: Rat stimmt Beschlussvorschlägen der Verwaltung zu


15.12. 2017

BN - Der Rat der Stadt Bonn hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 14. Dezember 2017, der Vorplanung und Kostenschätzung zum Neubau eines neuen Kindergartens in Kessenich zugestimmt. Außerdem hat der Rat die Verwaltung mit der Planung einer neuen Kita in Beuel-Süd, Limpericher Straße, beauftragt.

Neubau eines viergruppigen Kindergartens im Gierenweg in Kessenich

Die Kita „Gierenweg“ soll nach dem Bonner Modell gebaut werden. Mit dem Bonner Modell hat das Städtische Gebäudemanagement ein Konzept entwickelt, das unabhängig von der Gruppenanzahl und Form die ersten drei Planungsphasen vereinfacht und beschleunigt – von der Grundlagenermittlung über den Vorentwurf bis zur Entwurfsplanung.

Die Planung wird mit der Behindertengemeinschaft Bonn abgestimmt: Sämtliche Zugänge sind barrierefrei, zur Einrichtung gehört eine behindertengerechte Toilette, und das Obergeschoss ist mit einem Aufzug erreichbar. Der Neubau ist statisch für die Nachrüstung einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Die Kita soll vier Gruppen umfassen mit insgesamt 72 Betreuungsplätzen, davon 22 für Kinder unter drei Jahren.

Die Schätzkosten liegen bei rund 3,2 Millionen Euro. Die Mittel für die Baumaßnahme sind im Wirtschaftsplan 2018 bis 2019 berücksichtigt. In dieser Maßnahme sind auch die Kosten für den Erwerb des Grundstücks enthalten.

Grundsatzbeschluss zur Planung einer Kita in der Limpericher Straße, Beuel-Süd

Auch in der Limpericher Straße in Beuel-Süd soll eine neue Kindertageseinrichtung mit drei Gruppen entstehen. So beauftragte der Rat die Verwaltung, die Planung für die Errichtung der Kita zu starten. Insgesamt sollen 52 Betreuungsplätze entstehen, davon 16 für Kinder unter drei Jahren. Die Planungsmittel sind im Wirtschaftsjahr 2018 des Städtischen Gebäudemanagements vorgesehen.

Das Grundstück in der Limpericher Straße ist verkehrstechnisch gut erschlossen, sodass auch ein Bedarf nach Betreuungsplätzen aus anderen Teilen Beuels gedeckt werden könnte. Die Trägerschaft der neuen Einrichtung soll der Elterninitiative Kids übertragen werden. Die Initiative betreibt bislang in der Rheindorfer Straße eine eingruppige Kindertageseinrichtung. Der Vermieter hat die Kündigung des Mietvertrages zum Ende des Kindergartenjahres 2017/2018 ausgesprochen. Bis zur Fertigstellung der neuen Kita soll die Elterninitiative die bereits aufgestellten Containerelemente auf dem Gelände des Jugendzentrums „das flax“ nutzen können.




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation