Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

10. Dezember 2018



Hauptnavigation



 

BERICHT AUS BONN/KULTUR - Hans Delfosse ist Preisträger der August-Macke-Medaille 2016


12.06. 2015

ib Bonn - Hans Delfosse erhält die August-Macke-Medaille 2016. Die Jury mit dem Intendanten des Kunstmuseums Bonn, Prof. Dr. Stephan Berg, dem Vorsitzenden des Kulturausschusses, Dr. Helmut Redeker, und der letztmaligen Preisträgerin Petra Siering zeichnet damit den 1950 in Bonn geborenen Künstler für ein Gesamtwerk aus, das in seiner Beschränkung auf grafische Techniken und ein präzises Formenvokabular zugleich von beeindruckender Geschlossenheit und Vielfalt ist.

Delfosse, der an der Kölner Werkschule und an der Fachhochschule Köln für Kunst und Design studierte und heute in Nümbrecht lebt, hat beinahe im Verborgenen und in der Abgeschiedenheit ein Werk besonderer Intensität geschaffen. Es erscheint als eine Durchdringung und Vermessung der Welt, obwohl es ohne jede oberflächliche Gegenständlichkeit auskommt.

Gehalten von der Disziplin täglicher Arbeit entwickelte der Künstler eigene Verfahren wie die Ritzzeichnung, bei der er gefundene, bereits bedruckte Papiere mit schwarzer Ölfarbe bedeckt und daraus anschließend mit einem Messer filigrane geometrische Strukturen freilegt und herauslöst. Seine Collagen kombinieren Teile von Ritzzeichnungen zu schwebenden Formationen. Auch in seinen Aquarellen arbeitet er mit linearen Rastern, zeichnet mit dem Pinsel Schraffuren, bis die Farbe verloschen ist. Diese lebendigen Texturen, die an geharkte Felder erinnern, baut er zu subtilen Architekturen, mit einer Gewissenhaftigkeit, die nicht nach der Zeit fragt, und in Bildformaten, deren geringe Größe in keinem Widerspruch zu ihrer weiten inneren Dimension stehen.

Die August-Macke-Medaille wird im zweijährigen Rhythmus an eine Künstlerin oder einen Künstler der Region vergeben. Mit der Verleihung ist eine Ausstellung im Künstlerforum Bonn verbunden, die im Frühjahr 2016 einen umfassenden Eindruck in die so empfindliche wie konzentrierte Kunst von Hans Delfosse geben wird.




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation