Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

21. September 2017



Hauptnavigation



 

Kulturaustausch: Bonner Band fährt zum Jugendmusikfestival nach China


21.05. 2015

ib - Die Bonner Band "Steal A Taxi" wird die Stadt Bonn im Juli 2015 beim Internationalen Jugendmusikfestival in der Projektpartnerstadt Chengdu in China vertreten. In diesem Monat ist die Band außerdem als Teilnehmer für das bundesweite PopCamp 2015 ernannt worden.

"Steal A Taxi" ist eine Bonner Independent-Pop-Band, bestehend aus der Sängerin Makeda Michalke, Gitarrist Martin Schmidt, Bassist Thomas Raatz und Drummer Jan Hubner. In ihrer Musik vereinen sie (Elektro-)Pop mit Soul, Funk und Rock.

Im Juli wird die Band auf Empfehlung des Kulturamts der Stadt Bonn beim internationalen Jugendmusikfestival in Chengdu zu Gast sein, das diese chinesische Stadt jedes Jahr mit Partnern aus aller Welt, von Amerika bis Asien und Europa, ausrichtet. Auf Einladung der Stadt Chengdu und gefördert durch das Kulturamt der Stadt Bonn wird "Steal A Taxi" dort das junge, rockige Gesicht Bonns repräsentieren und bei den Konzerten das chinesische und internationale Publikum mitreißen.

Diese Konzertreise findet im Rahmen der Projektpartnerschaft statt, die Bonn seit dem Jahr 2000 zu Chengdu, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan, unterhält. Teil der Partnerschaft ist ein intensiver Kulturaustausch zwischen beiden Städten. In Chengdu spiegelt sie sich beispielsweise dauerhaft in einem speziellen Bonn-Raum im städtischen Museum Chengdus wider.

Infos zum PopCamp

In das PopCamp gelangen Nachwuchstalente, Bands und Einzelmusiker nur auf Empfehlung. Über 150 Experten aus der Musikbranche, den Medien und verschiedenen Organisationen dürfen als Nominatoren Vorschläge machen, aus denen seit 2005 jedes Jahr fünf Teilnehmer für den "PopCamp – Meisterkurs für Populäre Musik" ermittelt werden. Es handelt sich um ein Projekt der Spitzenförderung Populärer Musik, das durch den Beauftragten für Kultur und Medien gefördert und vom Deutschen Musikrat umgesetzt wird.




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation