Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

18. Januar 2019



Hauptnavigation



 

Gesprächsrunde: Zusammenleben gestalten - Muslime in unserer Stadt


22.02. 2013

ib - Ob am Arbeitsplatz, in der Schule, in der Nachbarschaft oder in Vereinen: Muslimische Bürgerinnen und Bürger prägen und gestalten das internationale Bonn. Dennoch bestehen auch Probleme, zuletzt ganz aktuell zum Thema Extremismus.

Unter dem Thema „Zusammenleben gestalten – Muslime in unserer Stadt“ lädt  die Stabsstelle Integration der Bundesstadt Bonn zum Gespräch ein. Fünf muslimische Bonner Bürgerinnen und Bürger schildern positive und schwierige Akzente muslimischen Lebens in Bonn, berichten von ihren Erfahrungen und formulieren ihre Wünsche, aber auch ihre Sorgen. Alle fünf engagieren sich auf vielfältige Weise ehrenamtlich für das Miteinander von Muslimen und Nicht-Muslimen in Bonn.

Die Gesprächsrunde findet am Dienstag, 26. Februar, im Migrapolis – Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, in der Bonner Innenstadt statt. Die Integrationsbeauftragte Coletta Manemann wird um 19 Uhr begrüßen, im Anschluss beginnt die Gesprächsrunde mit  Ezana Elaidi, Saloua Mohammed, Abdlqalq Azrak, Younis Kamil und Dr. Hossein Pur Khassalian. Die Moderation des Abends liegt in den Händen von Dr. Beate Sträter, Islambeauftragte des Evangelischen Kirchenkreises Bonn.




 


 

© 2003 - 2019 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation