Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

19. Oktober 2017



Hauptnavigation



 

Ein Jahr Oledo: Erfolgreiche Bilanz der Offenen Lernwerkstatt Dottendorf


30.03. 2012

Große Nachfrage beim kostenfreien Angebot zur Föderung von Kindern in der Stadtteilbibliothek Dottendorf.

 

ib - Seit einem Jahr fördern Lehrerinnen ehrenamtlich in der Offenen Lernwerkstatt Dottendorf - kurz Oledo - Kinder von sechs bis zwölf Jahren kostenlos in der Stadtteilbibliothek Dottendorf.

Am 4. April 2011 öffnete die Lernwerkstatt ihr Pforten. Die ehrenamtliche Koordinatorin des Projekts und ehemalige Lehrerin, Ortrud Wichmann, resümiert jetzt: "Das Konzept hat sich bewährt: Heute werden 21 Schülerinnen und Schüler der ersten bis fünften Klasse betreut. Der Standort in der Stadtteilbibliothek vermittelt für die Arbeit mit Kindern eine besondere Atmosphäre. Die Kinder nutzen inzwischen mit Freude das Angebot der Bibliothek."

Mit der Zahl der Schüler ist auch die Zahl der Lehrer gewachsen: Waren es zu Beginn noch fünf pensionierte Lehrerinnen, die sich in der Lernwerkstatt engagieren, so sind es aktuell acht. Zwei Lehrerinnen stehen als Vertretungen bereit.

Das Prinzip der Offenen Lernwerkstatt

In einem abgetrennten Raum in der Stadtteilbibliothek stehen Arbeitsmaterialien zur Verfügung, die nach Fächern und Schwierigkeitsgraden geordnet sind. Kinder, die in Deutsch, Englisch und Mathematik Förderbedarf haben, können von ihren Eltern für bestimmte Zeiten angemeldet werden. Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag arbeiten die Lehrerinnen von 15 bis 17 Uhr mit den Kindern. Nach dem Prinzip Maria Montessoris "Vom Greifen zum Begreifen" wird Wissen über praktische Übungen vermittelt.




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation