Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

19. März 2019



Hauptnavigation



 

Karnevalszüge an den "Tollen Tage" starten an Weiberfastnacht, 16. Februar


15.02. 2012

ib - Für alle Jecken starten an Weiberfastnacht, die "tollen Tage". Am

Donnerstag, 16. Februar

geht der Zug in Beuel um 10 Uhr los. Hier gibt es neue Wege! Start ist in der Siegburger Straße, von da aus geht es über die Königswinterer Straße, in die Gustav-Kessler-Straße, in die Obere Wilhelmstraße, Dr.-Weis-Platz, die Siegfried-Leopold-Straße, Limpericher Straße, Gottfried-Claren-Straße, An St. Josef, über die Johann-Link-Straße, die Hermannstraße, links in die Friedrich-Breuer-Straße und dann rechts in die Rheinaustraße. Auflösung ist diesesmal ab der Kennedybrücke in Richtung Combahnstraße.

Samstag, 18. Februar

Am Samstag um 10 Uhr startet der Zug in Schwarzrheindorf u. Vilich-Rheindorf. Von der Werdstraße über die Clemensstraße, die Grabenstraße, die Stiftsstraße, die Bergheimer Straße, Im Gensem zur Gensemer Straße.

Vier Stunden später starten die Jecken in Dransdorf. Aufstellung ist auf dem Hügel/Siemensstraße/Gerhard-Hauptmann-Straße. Von dort aus ziehen sie über die Siemensstraße, die Grootestraße, Justus-von-Liebig-Straße, über den Kettelerplatz, den Römerweg, die Justus-von-Liebig-Straße, die Bunsenstraße, den Bendenweg wieder auf den Kettlerplatz, wo sich die Narren auflösen.

Zur gleichen Zeit startet in Holzlar der Zoch. Vom Finkenberg über die Kautexstraße, die Alte Bonner Straße, die Holzlarer Straße, die Paul-Langen-Straße, den Heideweg, die Hauptstraße, die Christ-König-Straße, die Siebengebirgsstraße, wo sich der Zoch auflöst.

Die Jecken in Buschdorf stellen sich um 14 Uhr in der Otto-Hahn-Straße auf und ziehen dann über die Friedlandstraße, die Ratiborstraße, die Rostocker Straße, die Eisenacher Straße, die Friedlandstraße, die Buschdorfer Straße, die Otto-Hahn-Straße, den Klosterweg, die Aegidienstraße, die Von-den-Driesch-Straße, die Otto-Hahn-Straße, die Buschdorfer Straße in Friedlandstraße.

Auch um 14 Uhr startet der Karnevalszug in Oberkassel. Aufstellung ist an der Königswinterer Straße, von dort geht es über die Altrheinstraße, die Dollendorfer Allee, die Adrianstraße bis zur Jakobstraße.

In Vilich-Müldorf starten die Jecken um 14.30 Uhr und ziehen vom Aufstellungsplatz in der Burbankstraße über Im Birkenfeld, die Hummerichs Bitze, die Flughafenstraße, die Beueler Straße, Am Herrengarten, die Mühlenbachstraße, die Adolf-Quad-Straße, die Burbankstraße, die Beueler Straße in die Mühlenbachhalle, wo sie sich auflösen.

In Rüngsdorf ziehen die Jecken von der Andreasstraße um 14.30 Uhr los. Dann geht es in die Rheinstraße über die Heisterbachstraße, die Basteistraße, die Cäsariusstraße, den Römerplatz, die Rheinstraße, die Rolandstraße, den Kapellenweg, die Andreasstraße in die Rheinstraße/ Rolandstraße, wo die Auflösung ist.

Der Zoch in Lessenich-Meßdorf startet um 15 Uhr an der Martin-Legros-Straße, zieht über die Gielsdorfer Straße, den Burgweg, die Meßdorfer Straße, die Roncallistraße, den Bonner Logsweg, die Malgisostraße, den Alten Heerweg, die Bahnhofstraße zur Roncallistraße in der Ortsmitte.

Der letzte Zug an diesem Tag startet um 15.10 Uhr in Niederholtorf in der Burghofstraße. Weiter geht es über die Löwenburgstraße, die Burghofstraße, die Weinheimstraße und die Löwenburgstraße zum Kirchplatz.

Sonntag, 19. Februar

Sonntags in der Früh starten die Jecken in Endenich um 10.30 Uhr. Sie ziehen von der Hainstraße, über die Endenicher Straße, die Frongasse, die Magdalenenstraße, den Flodelingsweg, die Röckumstraße, Am Burggraben zur Auflösung an der Endenicher Straße.

Der LiKÜRa-Zug zieht um 12.30 Uhr in der Röhfeldstraße, im Pfaffenweg und In den Wiesen los. Von der Maarstraße, Königswinterer Sraße über die Mehlemstraße, die Lindenstraße,  die Gallusstraße, die Kirchstraße und den Wehrhausweg zur Auflösung in den Erlenweg.

In Bad Godesberg stellen sich um 13.11 Uhr die Narren in der Rigal´sche Wiese, in der Theodor-Heuss-Straße, in der Friedrich-Ebert-Straße und Kürfürstenallee auf. Von dort aus ziehen sie über Am Kurpark, die Koblenzerstraße, Alte Bahnhofstraße, Moltkestraße, den Aennchenplatz, die Koblenzer Straße, den Theaterplatz, Am Fronhof, die Brunnenallee, die Schwertberger Straße, die Burgstraße, die Aennchenstraße in die Friesdorfer Straße.

Im Herzogsfreudenweg starten am Sonntag die Narren aus Röttgen um 13.45 Uhr. Von dort aus geht es über die Heidegartenstraße, den Kurfürstenplatz, die Dorfstraße, Am Schlossplatz, die Reichsstraße, In der Wehrhecke, An den Eichen, An den Buchen, In der Wehrhecke, die Reichsstraße, den Herzogsfreudenweg, die Hubertus Allee, die Venantiusstraße, die Blumenstraße, die Heidegartenstraße, Am Vogelherd, die Venantiusstraße zurück in den Herzogsfreudenweg.

Rosenmontag, 20. Februar

In Lannesdorf startet am 20. Februar um 10.30 Uhr der Zoch. Von der Grubenstraße über die Lyngsbergstraße, die Lindstraße, den Kirchberg, die Deutschherrenstraße, die Paracelsusstraße, die Mallwitzstraße, die Drachenburgstraße, Im Wiesfeld, den Floßweg, die Ellesdorfer Straße zur Drachenburgstraße.

Um 9.30 Uhr stellen sich die Jecken im Bereich Rabinstraße, Noeggerathstraße, Thomasstraße, Am Alten Friedhof und Heinrich-Böll-Ring für den Rosenmontagszug in Bonn auf, der um 12 Uhr startet. Der Zugweg führt über die Thomas-Mann-Straße, die Münsterstraße, In der Sürst, den Münsterplatz, die Remigiusstraße, die Marktbrücke, den Markt, die Sternstraße, den Friedensplatz, die Friedrichstraße, die Bonngasse, die Kölnstraße, die Heerstraße, die Wolfstraße, die Breite Straße, die Maxstraße, die Vorgebirgsstraße, die Adolfstraße zur Dorotheenstraße.

Veilchendienstag, 21. Februar

Der letzte Karnevalszug geht am 21. Februar um 10.15 Uhr in Lengsdorf. Die Jecken ziehen von Auf dem Kirchbüchel über die Provinzialstraße, Lengsdorfer Hauptstraße, An der Ohligsmühle, Zur Marterkapelle, An der Ohligsmühle, Im Mühlenbach zur Auflösung in die Lingsgasse.




 


 

© 2003 - 2019 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation