Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

10. Dezember 2018



Hauptnavigation



 

Rat stoppt die Ausschreibung Kurfürstenallee


22.02. 2010

ib-Bad Godesberg - Der Rat der Stadt Bonn hat in seiner zurückliegenden Sitzung (18. Februar) die europaweite Ausschreibung der städtischen Gebäude an der Kurfürstenallee aufgehoben. Damit haben die Kommunalpolitiker den Weg für eine Neuorientierung für das dringend sanierungsbedürftige historische Ensemble frei gemacht. Der Rat folgte mit seiner Entscheidung der Anregung aus der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Bad Godesberg. Ein interfraktioneller Arbeitskreis unter Vorsitz der Bad Godesberger Bezirksbürgermeisterin Annette Schwolen-Flümann soll nun neue Ideen entwickeln. Auf den Verkauf der Liegenschaften an private Investoren soll vorerst verzichtet werden. Ein 2008 gefasster Beschluss, die Bebauung der Straße mit einem hochwertigen Hotel europaweit auszuschreiben, war auf kein Interesse bei Investoren gestoßen.
Die von dem Arbeitskreis entwickelten Szenarien sollen unabhängige Baufachleute unter Einbeziehung der städtischen Fachämter auf ihre technische Machbarkeit sowie ihren finanziellen, wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen hin bewerten. Ziel ist eine für den Stadtbezirk belebende Nutzung zu erreichen, die finanziell und wirtschaftlich realisierbar ist. Dabei soll die denkmal- und umweltschutzgerechte Sanierung des Ensembles erreicht werden.

Außerdem hat der Rat die Verwaltung beauftragt, den weiteren gastronomischen Betrieb von Redoute und Redüttchen sicherzustellen. Die jetzigen Pächter, Günnewig Hotels & Restaurants GmbH und Co. KG, hatten den Vertrag nicht verlängert. Damit endet das Pachtverhältnis nach fast 37 Jahren zum 31. Dezember 2010.

 




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation