Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

10. Dezember 2018



Hauptnavigation



 

Neue Grundschule und neuer Kindergarten Am Domhof


09.11. 2007

Oberbürgermeisterin und Bezirksvorsteherin starten den Bau mit dem ersten Spatenstich - Montag Stiftung übernahm die Planung

 

ib-Bad Godesberg - Ein völliger Neubau für Grundschule und Kindergarten soll an der Domhofstraße in Bad Godesberg entstehen. Mit dem ersten Spatenstich gaben gestern (Freitag, 9. November) Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann, Bezirksvorsteherin Annette Schwolen-Flümann, Schulleiterin Annie Kawka-Wegmann und die Kindergartenleiterin Birgit Fasiello das Startsignal für das rund 5 Millionen Euro teure Projekt. Sie alle bedankten sich besonders bei einem Teilnehmer der kleinen Feierstunde: Dr. Karl-Heinz Imhäuser, Vorstand der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft. Denn die Montag Stiftung hatte die Planung für den Neubau der Katholischen Grundschule und des Kindergartens Am Domhof übernommen. Die Stadt investiert 4,95 Millionen Euro in das Projekt. Der Bau wird unter der Regie des Städtischen Gebäudemanagements realisiert.

 

Errichtet wird ein Neubau für eine dreizügige Grundschule einschließlich Forum, OGS und Verwaltung sowie eine zweigruppige Kindertagesstätte. Der Komplex umfasst insgesamt vier Baukörper, die sich um das zentral angelegte Forum und die Räume der Offenen Ganztagsschule (OGS) gruppieren. Die beiden Gruppen der Kindertagesstätte finden in einem eingeschossigen Gebäude Unterkunft. Insgesamt stehen Schule und Kindergarten rund 2400 Quadratmeter zur Verfügung. Voraussichtlich im Sommer 2008 soll das Projekt abgeschlossen werden.

Dann kann die Grundschule Am Domhof rund 100 OGS-Betreuungsplätze anbieten. Bis zur Fertigstellung findet der provisorische Betrieb im alten Gebäude statt. Insgesamt kann die Grundschule rund 350 Schülerinnen und Schüler aufnehmen. Mit der Fertigstellung des Neubaus zum Schuljahresbeginn 2008/2009 wird die Michaelschule aufgelöst.

 

Die Grundschule Am Domhof gehört zu den insgesamt 51 städtischen Grundschulen in Bonn und den sechs Förderschulen, die seit Schuljahresbeginn OGS-Betreuung sicherstellen können. Rund 4900 Betreuungsplätz sind entstanden, das entspricht einer Versorgungsquote von über 40 Prozent.  

 




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation