Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

15. Dezember 2018



Hauptnavigation



 

Stadt Bonn: "Haribo bleibt in Bonn"


23.10. 2007

ib Bonn - Zu den Presseberichten über angebliche Verlagerungsabsichten des Bonner Süßwarenherstellers Haribo erklärt das Presseamt der Stadt Bonn:
"Nach aktuellen Erkenntnissen der Stadt Bonn aus der Eigentümerfamilie von Haribo gibt es keine für eine Verlagerung des Unternehmens erforderliche Entscheidung der Gesellschafter. Sie steht auch nicht bevor. Aus diesem Grund hat sich an dem bekannten und keineswegs überraschenden Sachstand nichts geändert, dass Haribo das Logistikzentrum vom Eifeltor zurück in die Region Bonn verlagern wird. Auch für den Standort des Logistikzentrums haben die Gesellschafter bisher keine einvernehmliche Entscheidung getroffen".

 

`Haribo bleibt in Bonn´
Paul Riegel legt im General-Anzeiger Bekenntnis zum Standort ab


Der Haribo-Standort in Bonn Kessenich werde „auf keinen Fall" aufgegeben. So zitierte der Bonner General-Anzeiger im Oktober 2006 den Bonner Unternehmer Paul Riegel. Nach seiner Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Bonn äußerte sich Riegel zu einigen Zukunftsaspekten des weltberühmten Bonner Süßwarenherstellers, darunter zur Unternehmensleitung und zum Bau neuer Lagerhallen, für die Standorte außerhalb Bonns diskutiert werden. Haribo gehört zu gleichen Teilen den Eigentümern Paul und Hans Riegel.

 



 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation