Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

13. November 2018



Hauptnavigation



 

Ausstellung zum 70. Geburtstag von Dieter Rübsaamen im Künstlerforum


09.08. 2007

Der in Bonn lebende Künstler Dieter Rübsaamen feiert am 24. August 2007 seinen 70. Geburtstag. Das Kunstmuseum Bonn und das Künstlerforum Bonn widmen dem Künstler im Künstlerforum Bonn eine retrospektive Ausstellung, die möglichst viele Aspekte des umfangreichen Werkes vereinen soll. Termine: Pressevorbesichtigung am Freitag, 17. August, 11 Uhr im Künstlerforum Bonn Vernissage: 19. August um 11 Uhr Ausstellungsdauer: 19. August bis 9. September

ib - Der in Bonn lebende Künstler Dieter Rübsaamen feiert am 24. August 2007 seinen 70. Geburtstag. Das Kunstmuseum Bonn und das Künstlerforum Bonn widmen dem Künstler im Künstlerforum Bonn eine retrospektive Ausstellung, die möglichst viele Aspekte des umfangreichen Werkes vereinen soll.

In immer neuen Fragestellungen, Techniken, Materialien hat sich Rübsaamen mit der Realität auseinandergesetzt, dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren. Den Satz Wittgensteins, dass alles, was wir sehen, auch anders sein könnte, nimmt er zum Ausgangspunkt und macht die vielfältigen Ebenen und Möglichkeiten der Wirklichkeit in seinen Bildern anschaulich. Wie ein Forscher sucht er nach Erkenntnissen und weiß doch, dass wir im Ungewissen leben müssen. (Volker Adolphs)

Dem Künstler wurden bereits zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland gewidmet. Die Ausstellung „dem Unsichtbaren lauschen", die größtenteils vom Künstler selbst kuratiert wurde, soll dazu beitragen, dass sein Werk auch in Bonn eine angemessene Würdigung erfährt. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit zahlreichen Farbabbildungen und Texten von Dr. Volker Adolphs, André Müller und Dr. Barbara Thiemann.

Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags 15 bis 18 Uhr, samstags 14 bis 17 Uhr und sonntags 11 bis 17 Uhr. Eine kostenlose Sonntagsführung findet am 26. August, 15 Uhr statt. Rahmenprogramm: Rolf Mautz liest aus "Wittgensteins Neffe" von Bernhard, 2. September um 11 Uhr

 

Infos und Kontakt:
Kunstmuseum Bonn, Museumsmeile, Friedrich-Ebert-Allee 2, 53113 Bonn, Tel.: 0228/776260, Fax: 0228 776220, kunstmuseum@bonn.de, www.kunstmuseum-bonn.de .
Künstlerforum Bonn Hochstadenring 22-24 53119 Bonn Tel: 0228/ 9695309 Fax: 0228/9695446 info@kuenstlerforum-bonn.de www.kuenstlerforum-bonn.de

 

 

Fragen zum Bericht aus Bonn: Presseamt der Stadt Bonn, Telefon: 02 28/77-30 00, E-Mail: presseamt@bonn.de

 

 

 



 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation