Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

21. November 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Ehrenbürger der Stadt Bonn


 

Liste der Ehrenbürger

Die Ehrenbürgerwürde ist die höchste Auszeichnung, die die Stadt Bonn verleiht. Mit ihr werden Personen geehrt, die sich in herausragender Weise um die Stadt verdient gemacht haben. Über die Verleihung der Ehrenbürgerwürde entscheidet der Rat; erforderlich ist eine Mehrheit von zwei Dritteln der gesetzlichen Zahl der Ratsmitglieder. Das Ehrenbürgerrecht erlischt mit dem Tode des Beliehenen. Es kann posthum weder verliehen noch entzogen werden.

Um die besondere Rolle Bonns als Hauptstadt hervorzuheben, wurden in den zurückliegenden Jahrzehnten die Bundespräsidenten und einige Bundeskanzler zu Ehrenbürgern ernannt.

Darüber hinaus wurden wegen ihrer herausragenden Verdienste für die Stadt Bonn nach der kommunalen Neuordnung 1969 die Bonner Oberbürgermeister Peter Kraemer (1975) und Dr. Hans Daniels (2004), Bürgermeister Hans Steger (1989) sowie Oberstadtdirektor Dr. Wolfgang Hesse (1993) zu Ehrenbürgern ernannt.

Porträt von Hans Daniels bei der Verleihung der Ehrenbürgerwürde. © Fromann, General-Anzeiger
| vergrößerte Ansicht: Porträt von Hans Daniels bei der Verleihung der Ehrenbürgerwürde. © Fromann, General-Anzeiger
 
Dr. Hans Daniels, Bonner Oberbürgermeister von 1975 bis 1994, erhielt die Ehrenbürgerwürde im Jahr 2004.

Johannes Rau, Bundespräsident von 1999 bis 2004, wurde am 29. Juni 2001 Ehrenbürger der Stadt Bonn © Stadt Bonn
| vergrößerte Ansicht: Johannes Rau, Bundespräsident von 1999 bis 2004, wurde am 29. Juni 2001 Ehrenbürger der Stadt Bonn © Stadt Bonn
 
Johannes Rau, Bundespräsident von 1999 bis 2004, wurde am 29. Juni 2001 Ehrenbürger der Stadt Bonn

Liste der Ehrenbürger der Stadt Bonn

Nach dem Zusammenschluss der Städte und Gemeinden im Raum Bonn am 1. August 1969 wurden die folgenden Persönlichkeiten zu Ehrenbürgern der Stadt Bonn ernannt:

  • 24. Mai 1974: Dr. Gustav Heinemann, Bundespräsident
  • 9. Juli 1975: Peter Kraemer, Oberbürgermeister
  • 22. März 1977: Prof. Dr. Ludwig Erhard, Bundeskanzler
  • 1. September 1978: Walter Scheel, Bundespräsident
  • 6. Oktober 1983: Helmut Schmidt, Bundeskanzler
  • 22. März 1984: Prof. Dr. Karl Carstens, Bundespräsident
  • 2. Mai 1989: Dr. Richard von Weizsäcker, Bundespräsident
  • 27. Oktober 1989: Hans Steger, Bürgermeister
  • 13. Juli 1993 Dr. Wolfgang Hesse, Oberstadtdirektor
  • 13. April 1999: Prof. Dr. Roman Herzog, Bundespräsident
  • 29. Juni 2001: Johannes Rau, Bundespräsident
  • 11. Dezember 2004: Dr. Hans Daniels, Oberbürgermeister


Aus stadthistorischen Gründen werden nachfolgend auch die Persönlichkeiten aufgeführt, die die damals selbstständigen Gemeinden vor der kommunalen Neuordnung zu Ehrenbürgern ernannt haben. Die Ehrenbürgerschaften sind nicht auf die Stadt Bonn als Rechtsnachfolgerin übergegangen.

Bonn

  • 1895: Otto von Bismarck, Reichskanzler
  • 1897: Generalfeldmarschall Walter Freiherr von Loë (1828-1908)
  • 1901: Geheimrat von Nasse, Oberpräsident
  • 1906: Joseph Joachim, Prof. der Musik
  • 1909: Prof. Dr. Eduard Pflüger, Geh. Medizinalrat
  • 1910: Carl Caspar Wassermeyer, Geh. Justizrat
  • 1912: Prof. Dr. Carl Justi, Geh. Regierungsrat
  • 1920: Wilhelm Spiritus, Oberbürgermeister
  • 1922: Dr. Peter Joseph Olbertz, Geh. Sanitätsrat
  • 1926: Prof. Dr. Ferdinand August Schmidt, Geheimrat
  • 1927: Elly Ney, Professor der Musik
  • 1928: Prof. Friedrich Schultze, Geh. Obermedizinalrat
  • 1933: Paul von Hindenburg, Reichspräsident
  • 1934: Alexander Koenig, Geheimrat
  • 1945: Monsignore Dechant Johannes Hinsenkamp
  • 1946: Prof. Dr. Paul Clemen, Geheimrat
  • 1949: Eduard Spoelgen, Oberbürgermeister
  • 1951: Dr. Konrad Adenauer, Bundeskanzler
  • 1951: Johannes Henry, Rechtsanwalt
  • 1954: Dr. Theodor Heuss, Bundespräsident
  • 1961: Robert Schuman, Französischer Ministerpräsident
  • 1966: Dr. Heinrich Lübke, Bundespräsident
  • 1968: Dr. Hermann Wandersleb, Staatssekretär
  • 1969: Dr. Wilhelm Daniels, Oberbürgermeister


Bad Godesberg

  • 1925: Aennchen Schumacher, Studentenwirtin
  • 1947: Josef Zander, Bürgermeister
  • 1952: Heinrich Kolfhaus, Pfarrer
  • 1952: Werner Wichterich, Beigeordneter
  • 1963: Heinrich Hopmann, Altbürgermeister

Beuel

  • 1951: Maximilian Zingsheim, Geistlicher Rat und Dechant
  • 1963: Johann Link, Bürgermeister
  • 1969: Hans Steger, Bürgermeister

Duisdorf

  • 1954: Johann Effelsberg, Werksmeister
  • 1954: Josef Böcker, Ratsmitglied

Ippendorf

  • 1963: Adam Fendel, Bürgermeister

Lengsdorf

  • 1956: Adolf Wolber, Ratsmitglied
  • 1956: Josef Linzbach, Bürgermeister
  • 1956: Ferdinand Piel, Bürgermeister
  • 1969: Heinrich Henseler, Ratsmitglied

Lessenich

  • 1957: Johann Bieser, Gemeinderatsmitglied

Oberkassel

  • 1929: Johann Gabriel Adrian, Steinbruchbesitzer
  • 1930: Julius Vorster, Geh. Kommerzienrat
  • 1939: Stefan Rhein, Altveteran
Seitenanfang

Letzte Aktualisierung: 17. April 2015




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation