Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

20. November 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Handwerkerparkausweis


 

TMP0000 19.04.2017 11:54

Der Handwerkerparkausweis soll Handwerksbetrieben oder handwerksähnlichen Betrieben,

  • die häufig an unterschiedlichen Einsatzorten tätig sind,
  • Reparatur- und Montagearbeiten durchführen, dazu
  • Service- oder Werkstattfahrzeuge einsetzen, die mit einer an beiden Fahrzeugslängsseiten fest angebrachten und deutlich lesbaren Firmenaufschrift versehen sind und die
  • schweres oder umfangreiches Material bzw. Werkzeug transportieren müssen,
  • sowie ambulanten sozialen Diensten

die Arbeit erleichtern.

Denn der Handwerkerparkausweis berechtigt dazu, im eingeschränkten Halteverbot / in Halteverbotszonen, auf öffentlichen Parkplätzen mit Parkscheibenpflicht, an Parkuhren und im Bereich von Parkscheinautomaten gebührenfrei und ohne Beachtung der Höchstdauer oder auf Bewohnerparkplätzen zu parken. Die Ausnahmegenehmeigung gilt aber nur, wenn in zumutbarer Entfernung keine andere Parkmöglichkeit zur Verfügung steht und nur für die Dauer des Arbeitseinsatzes. Sie erlaubt nicht zum Abstellen des Fahrzeuges im Bereich der Betriebsstätte.

Der Handwerkerparkausweis für die Regierungsbezirke in NRW kann für ein Jahr genehmigt werden.

Es können auf einer Genehmigung maximal fünf Fahrzeuge eingetragen werden, wobei jede Genehmigung nur in einem Fahrzeug und im Original gültig ist. Sofern mehrere Fahrzeuge eingesetzt werden, benötigt jedes weitere Fahrzeug eine eigene Genehmigung (vergünstigte Gebühr).



Für die Beantragung sind weiterhin notwendig:

  • Kopie der Handwerkerkarte bei Handwerksbetrieben
  • Kopie der Gewerbeanmeldung bei handwerksähnlichen Betrieben
  • Kopien der Fahrzeugscheine / Zulassungsbescheinigungen Teil 1
  • Aktuelle Fotos der Service-/ Werkstattfahrzeuge, auf denen die amtlichen Kennzeichen und die festen Firmenbeschriftungen ersichtlich sind
  • NRW (alle Regierungsbezirke): 350 Euro (1. Genehmigung), jede weitere Genehmigung 175 Euro
  • Regierungsbezirk Köln: 305 Euro (1. Genehmigung), jede weitere Genehmigung 153 Euro

Hicham Ahardane
Sachbearbeiter

Passage
Telefon: 0228 - 77 33 38
Telefax: 0228 - 77 961 98 23


ausnahmegenehmigung-parken@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:ausnahmegenehmigung-parken@bonn.de

Stefan Hürthen
Sachbearbeiter

Passage
Telefon: 0228 - 77 30 80
Telefax: 0228 - 77 961 98 23


ausnahmegenehmigung-parken@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:ausnahmegenehmigung-parken@bonn.de

Michaela Knips
Sachbearbeiterin

Passage
Telefon: 0228 - 77 30 77
Telefax: 0228 - 77 961 98 23


ausnahmegenehmigung-parken@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:ausnahmegenehmigung-parken@bonn.de

Stadthaus, Berliner Platz 2
53 111 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Berliner+Platz&hausnummer=2& mitteX=&mitteY=& label=Dienstgeb%E4ude+Berliner+Platz+2+%28Stadthaus%29& kartentyp=Stadtplan&width=1004& height=748&scale=3000& marker=1&font=Verdana& fontcolor=5D93B2&fontsize=14& pagecolor=DEEBF7&navigation=2&

Verkehrslenkung
Montag und Donnerstag 8 bis 16 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr

Zusätzliche telefonische Servicezeit
Dienstag und Mittwoch 13 bis 16 Uhr


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Verkehrslenkung
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00892/index.html





 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000