Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

19. November 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Herkunftssprachlicher Unterricht an Schulen


 

TMP0000 20.09.2017 07:54

Das Schulamt für die Stadt Bonn bietet Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, die zweisprachig (in Deutsch und in einer entsprechenden anderen Sprache) aufwachsen, die Möglichkeit, ihre Kenntnisse in der Herkunftssprache zu vertiefen und zu erweitern. Durch die fortschreitende Globalisierung erfährt die Mehrsprachigkeit ein großes Gewicht. Der herkunftssprachliche Unterricht (HSU) hat an Bedeutung zugenommen, da heute erwiesen ist, dass eine weitere Sprache nur dann effektiv erlernt werden kann, wenn die Muttersprache gut beherrscht wird. Durch die Erweiterung und Vertiefung der sprachlichen Fähigkeiten werden auch die Beziehungen zum Herkunftsland der Familie und/ oder eines Elternteils mit seinen kulturellen Eigenheiten verstärkt. Darüber hinaus wirkt sich das Erlernen der Herkunftssprache positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung und den schulischen Erfolg eines Kindes aus.

Über die Teilnahme am herkunftssprachlichen Unterricht wird eine Bescheinigung ausgestellt.
Am Ende der Sekundarstufe I legen die Schülerinnen und Schüler eine Sprachprüfung ab. Das Ergebnis ist Teil des Abschlusszeugnisses.
Mit einer guten Leistung im herkunftssprachlichen Unterricht kann eine mangelhafte Leistung in einer Fremdsprache ausgeglichen werden.

Vertiefende Fragen beantworten die zuständigen Lehrerinnen und Lehrer. Diese sind über die Schulen zu erreichen, an denen der herkunftssprachliche Unterricht erteilt wird; eine Übersichtsliste befindet sich im Online-Bildungsberater (siehe Link unter "Formulare & Informationen"). Dort stehen außerdem die Informationsbriefe an die Eltern und die Vordrucke zur verbindlichen Anmeldung – übersetzt in die jeweiligen Landessprachen – zum Download zur Verfügung.



Herkunftssprachlicher Unterricht an Schulen
URL: http://www.bonn.de/familie_gesellschaft_bildung_soziales/sch ulen/online_bildungsberater/02868/index.html?lang=de#ziel_de _0_23

Alexander Müller
Sachgebietsleiter

Zimmer 3.08
Zuständigkeit: Personalangelegenheiten für Lehrkräfte an Grundschulen, Herkunftssprachlicher Unterricht, Besetzung Funktionsstellen, Angelegenheiten des städtischen Personals an Schulen, Schülerfahrkosten
Telefon: 0228 - 77 43 71
Telefax: 0228 - 77 41 54


alexander.mueller@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:alexander.mueller@bonn.de

Benötigte Unterlagen

keine

Bearbeitungskosten

keine

Sankt Augustiner Straße 86
53225 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Sankt+Augustiner+Stra%DFe&hausnummer=86& mitteX=&mitteY=& label=Dienstgeb%E4ude+Sankt+Augustiner+Stra%DFe+86& kartentyp=Stadtplan&width=1004& height=748&scale=3000& marker=1&font=Verdana& fontcolor=5D93B2&fontsize=14& pagecolor=DEEBF7&navigation=2&

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr

Zusätzliche telefonische Servicezeit
Dienstag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr


Haltestelle Adelheidisstraße
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 66


Schülerangelegenheiten, Personal an Schulen, Schülerfahrtkosten
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00749/index.html



 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000