Bonn - Die Stadt

Besonderer Hinweis: Dieses Angebot dürfte von besonderem Interesse für Sie sein 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

19. November 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Kalkulation der Abfallentsorgungsgebühren


 

99001001000000 99001001002000 09.01.2017 08:07

Rechtsgrundlagen

Nach den Vorschriften des Kommunalabgabengesetz für Nordrhein-Westfalen (KAG) sind für die Benutzung der öffentlichen Einrichtung "Abfallentsorgung" kostendeckende Gebühren zu erheben. Die Erhebung der Abfallentsorgungsgebühr erfolgt auf der Grundlage der Gebührenordnung über die Abfallentsorgung in der Bundesstadt Bonn.

Es ist zulässig, verschiedene Teilleistungen der Abfallentsorgung mit der Gebühr für das Restmüllgefäß abzurechnen. Folgende Leistungen werden über die Gebühren für die Restmülltonne abgedeckt:

Die Einrichtung der Abfallentsorgung umfaßt neben dem Einsammeln, dem Befördern und der Entsorgung des Restmülls - einschließlich der Bereitstellung der Restmülltonne (graue Tonne) -

  • das Einsammeln, Befördern und Entsorgen des Sperrmülls,
  • das stationäre (Abgabestellen) Einsammeln von Sonderabfällen,
  • die Abholung von Elektrogroßgeräten und Sammlung von Elektrokleingeräten in roten Abfallbehältern an verschiedenen Sammelstellen
  • das stationäre (Abgabestelle, Container) und mobile (grüne Tonne) Einsammeln von kompostierbaren Abfällen und deren Verwertung,
  • die Nachsorge für die Deponien
  • die Abfallberatung und Öffentlichkeitsarbeit und
  • verschiedene sonstige Nebenleistungen.

Sofern Eigenkompostierer keine grüne Biotonne benötigen, erfolgt auf Antrag eine Gebührenermäßigung.

Berechnung der Gebühren

Bemessungsgrundlagen sind die

  • Zahl
  • Art und Größe der aufgestellten Abfallbehälter und
  • die Häufigkeit der regelmäßigen Abfuhren sowie die Zahl der beantragten Sonderabfuhren.

Die derzeit gültigen Gebührensätze können dem Gebührentarif über die Abfallentsorgung ab Seite 6 der Gebührenordnung über die Abfallentsorgung oder der Aufstellung der aktuellen Steuer- und Gebührensätze (s.u.) entnommen werden.



Informationen zur Gebührenermäßigung auf www.bonnorange.de
URL: http://www.bonnorange.de/abfallwirtschaft/private-haushalte/ infos-von-a-z/g/gebuehrenermaessigung.html




Frau Heidebrecht
Sachbearbeiterin

Etage 14 A
Telefon: 0228 - 77 44 51
Telefax: 0228 - 77 44 49


steueramt@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:steueramt@bonn.de

Benötigte Unterlagen

keine

Bearbeitungskosten

keine

Stadthaus, Berliner Platz 2
53111 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/index.php?request=position& scale=5000&map=Stadtplan& minX=2577285&minY=5622960& objekt=Stadtverwaltung%2C+Steuer-+und+Geb%FChrenveranlagunge n%2C+Rechtsbehelfe&selFields=

Montag und Donnerstag von 8 bis 17 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 13 Uhr
sowie aufgrund besonderer Terminvereinbarung


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Steuer- und Gebührensatzungen, Veranlagung von Steuern und Gebühren
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00606/index.html





 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000