Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

22. November 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Straßenbaubeiträge


 

99012003000000 99012003012000 27.03.2017 11:04

Für die Erneuerung, Erweiterung und Verbesserung von Straßen, Wegen und Plätzen (Erschließungsanlagen) und als Gegenleistung für die dadurch den Eigentümern bzw. Erbbauberechtigten der erschlossenen Grundstücke erwachsenden wirtschaftlichen Vorteile erhebt die Stadt Straßenbaubeiträge.
Der wirtschaftliche Vorteil ergibt sich allein aus der Möglichkeit der Inanspruchnahme der erneuerten, verbreiterten oder verbesserten Erschließungsanlage. Es handelt sich damit nicht um einen messbaren monetären Vorteil.

Mit dem Begriff Erneuerung ist eine nochmalige Herstellung gemeint. Eine Erneuerung liegt vor, wenn eine nicht mehr funktionsfähige, also erneuerungsbedürftige Straße in einen im Wesentlichen der ursprünglichen Anlage vergleichbaren Zustand versetzt wird. Ein Unterfall der Erneuerung ist auch die Kanalsanierung im Liner-Verfahren.

Es handelt sich um eine Erweiterung, wenn eine Straße durch eine Baumaßnahme eine größere Gesamtbreite bekommt (z. B. Aufweitung von bisher 10 Meter auf künftig 12 Meter Gesamtbreite).

Eine Verbesserung liegt vor, wenn sich der Zustand der Straße nach dem Ausbau in irgendeiner Hinsicht (z. B. funktionale Aufteilung der Gesamtfläche, erstmaliger Einbau eines frostsicheren Unterbaus usw.) von ihrem ursprünglichen Zustand vorteilhaft unterscheidet. Maßgeblich ist der Vergleich des ursprünglichen mit dem neuen Zustand.

Informationen über den Beitragsstatus "Ihrer Straße" erhalten Sie bei der Verwaltungs- und Beitragsabteilung.



Genaue Angaben über die Lage des Grundstücks
(Straße, Gemarkung, Flur, Flurstück).

Die Gebühr für eine Beitragsbescheinigung beträgt 32 Euro
(Tarif-Nr. 3.2 der Verwaltungsgebührenordnung).

Bauordnung
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/bau ordnung/index.html?lang=de

Rechtliche Grundlagen: § 8 Kommunalabgabengesetz NRW (KAG NRW)
URL: https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_text?anw_nr=2&gld_nr=1&u gl_nr=1&aufgehoben=N&bes_id=3549


Nicole Müller
Sachbearbeiterin

Etage 5 C
Telefon: 0228 - 77 45 29
Telefax: 0228 - 77 35 75


nicole.mueller1@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:nicole.mueller1@bonn.de

Stadthaus, Berliner Platz 2
53111 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Berliner+Platz&hausnummer=2& mitteX=&mitteY=& label=Dezernat+VI%2F+Stadtentwicklung+und+Baurecht& kartentyp=Stadtplan&width=1004& height=748&scale=3000& marker=1&font=Verdana& fontcolor=5D93B2&fontsize=14& pagecolor=DEEBF7&navigation=2&

Montag und Dienstag 8 bis 13 Uhr
Donnerstag 13 bis 18 Uhr


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Verwaltungs- und Beitragsabteilung
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00699/index.html





 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000