Bonn - Die Stadt

Besonderer Hinweis: Dieses Angebot dürfte von besonderem Interesse für Sie sein 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

18. November 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Verpflichtungserklärung für Ausländerinnen und Ausländer


 

99000590111100 15.09.2017 09:45

Für bestimmte Staaten wird die Erteilung eines Einreisevisums durch die deutsche Botschaft oder ein deutsches Generalkonsulat im Ausland und die Verlängerung des Visums durch eine inländische Ausländerbehörde von der Abgabe einer Verpflichtungserklärung abhängig gemacht.

Um welche Staaten es sich im Einzelnen handelt, erfahren Sie beim Ausländeramt, wo Sie auch die Verpflichtungserklärung abgeben können.

Die rechtliche Grundlage für die Abgabe der Verpflichtungserklärung finden Sie in § 68 des Aufenthaltsgesetzes vom 30. Juli 2004, Bundesgesetzblatt I S. 1950.
Die Verpflichtung, die grundsätzlich auf freiwilliger Basis abgegeben wird, wird verbindlich, wenn Ihr Gast öffentliche Mittel zur Finanzierung seines Lebensunterhaltes, seiner Wohnung, seiner Versorgung im Krankheitsfalle und bei Pflegebedürftigkeit in Anspruch nehmen muss und die Kosten für seine Ausreise aus der Bundesrepublik Deutschland nicht aufbringen kann.



Bitte beachten Sie, dass Sie zur Erledigung dieses Anliegens einen Termin benötigen.

Termine zur Abgabe einer Verpflichtungserklärung können Sie über das hinterlegte Onlineformular reservieren. Sie erhalten dann sofort eine Bestätigung Ihres Termins per E-Mail.

Bitte beachten Sie das Dokument "Hinweise zur Abgabe einer Verpflichtungserklärung und die Erklärung des Verpflichtungsgebers".

29 Euro

EC-Zahlung ist möglich.


Ausländeramt (Terminvereinbarung)

Telefon: 0228 - 77 60 00
(montags und dienstags 14 bis 16 Uhr,
mittwochs 8 bis 16 Uhr)

Telefax: 0228 - 47 81 01


termine-auslaenderamt@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:termine-auslaenderamt@bonn.de

Oxfordstraße 19
53 111 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Oxfordstra%DFe&hausnummer=19& mitteX=&mitteY=& label=Dienstgeb%E4ude+Oxfordstr.+19&kartentyp=Stadtplan& width=1004&height=748& scale=3000&marker=1& font=Verdana&fontcolor=5D93B2& fontsize=14&pagecolor=DEEBF7& navigation=2

nach Terminvereinbarung unter den in den Anliegen genannten Telefonnummern


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Haltestelle Bertha-von-Suttner-Platz
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 62, 65, 66, 67


Haltestelle Bertha-von-Suttner-Platz
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 529, 537, 550, 551, 600, 601, 602, 603, 604, 605, 606, 607, 608, 609, 640


Haltestelle Friedensplatz
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): alle Linien Haltestelle Friedensplatz


Ausländeramt
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00617/index.html





 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000