Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

23. November 2014



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Baulandkataster


 

TMP0000 16.01.2014 17:42

Aufgrund eines Ratsbeschlusses im Jahre 1990 wurde das Kataster der baureifen Wohnbaugrundstücke in den Jahren 1990/1991 erstmalig aufgestellt und wird durch das Kataster- und Vermessungsamt der Bundesstadt Bonn seitdem aktualisiert. Die letzte periodische Aktualisierung erfolgte zum 1. Mai 2006. Derzeit enthält das Baulandkataster im Stadtgebiet Bonn rund 102 Grundstücke für den Geschosswohnungsbau und rund 889 Grundstücke für den Ein- oder Zweifamilienhausbau.

Das Wohnbaulandkataster enthält alle bekannten unbebauten Grundstücke, die aus öffentlich-rechtlicher Sicht sofort bzw. in absehbarer Zeit bebaubar sind. Es soll dazu beitragen, die in Bonn vorhandenen Baumöglichkeiten zu fördern. Das Baulandkataster findet seine rechtliche Grundlage in § 200 (3) des Baugesetzbuches.

Das Wohnbaulandkataster ist in enger Abstimmung mit den beteiligten Fachämtern erstellt worden und steht sowohl als Loseblatt-Sammlung als auch online zur Verfügung. Die Grundstücke werden lagemäßig dargestellt. Des Weiteren werden Angaben über die Grundstücksgröße und Infrastruktur gegeben

Das Wohnbaulandkataster wurde unter Auswertung der in der zuständigen Verwaltung zum Zeitpunkt der Datenerfassung bekannten Daten erstellt. Eine Gewährleistung für die Richtigkeit der veröffentlichten Daten und Aussagen wird nicht übernommen. Dies gilt insbesondere für die Daten und Aussagen zur Bebaubarkeit von Flächen bzw. Grundstücken. Die Aufnahme in das Wohnbaulandkataster begründet keinen Rechtsanspruch auf Bebauung. Das Wohnbaulandkataster erteilt nur Auskünfte über Eigentümer, wenn diese es ausdrücklich wünschen.



Das Wohnbaulandkataster wurde unter Auswertung der in der zuständigen Verwaltung zum Zeitpunkt der Datenerfassung bekannten Daten erstellt. Eine Gewährleistung für die Richtigkeit der veröffentlichten Daten und Aussagen wird nicht übernommen. Dies gilt insbesondere für die Daten und Aussagen zur Bebaubarkeit von Flächen bzw. Grundstücken. Die Aufnahme in das Wohnbaulandkataster begründet keinen Rechtsanspruch auf Bebauung. Das Wohnbaulandkataster erteilt nur Auskünfte über Eigentümer, wenn diese es ausdrücklich wünschen.

Die mündliche Auskunft ist kostenfrei. Gegen eine Gebühr werden Auszüge aus dem Baulandkataster abgegeben.

Wohnbaugrundstücke im Stadtplan
URL: http://stadtplan.bonn.de/cms/cms.pl?Amt=Stadtplan&set=3_2_0_ 0&act=0&layers=Baulandkataster&kartentyp=Hintergrundkarte&sc ale=40000&x=2578515&y=5620784

Astrid Karuhn
Sachbearbeiterin

Etage 7 B
Telefon: 0228 - 77 25 56
Telefax: 0228 - 77 26 18


astrid.karuhn@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:astrid.karuhn@bonn.de

Benötigte Unterlagen

keine

Stadthaus, Berliner Platz 2
53111 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/index.php?request=position& scale=5000&map=Stadtplan& minX=2577285&minY=5622960& objekt=Stadtverwaltung%2C+Verwaltungsaufgaben%2C+Kartographi e%2C+Reproduktionstechnik%2C+Bodenordnung%2C+Sanierungsverfa hren&selFields=

Öffnungszeit
Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr

Zusätzliche telefonische Servicezeit
Dienstag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67

Hinweis zur Haltestelle Stadthaus (Stadtbahnlinien 66, 67)
Aufgrund des barrierefreien Ausbaus der Stadtbahnhaltestelle "Stadthaus" kann SWB Bus und Bahn die Haltestelle der Stadtbahnlinien 66 und 67 für mehrere Monate nicht anfahren. Voraussichtlich für vier bis sechs Monate werden Fahrgäste gebeten, die Haltestellen "Hauptbahnhof" oder "Bertha-von-Suttner-Platz" zu nutzen.
In ihrer Mobilität eingeschränkte Fahrgäste können vom Hauptbahnhof die Linien 61 und 62 oder vom Bertha-von-Suttner-Platz die Straßenbahnlinie 62 zur Straßenbahnhaltestelle "Stadthaus" nutzen.
Lesen Sie mehr


Verwaltungsaufgaben, Kartographie, Reproduktionstechnik, Bodenordnung, Sanierungsverfahren
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00694/index.html





 



zurück zur Sprungnavigation
05314000