Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

23. Juni 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Einschulung


 

TMP0000 28.05.2018 16:19

Schulpflichtige Kinder
Für die Einschulung im Schuljahr 2019/2020 beginnt die gesetzliche Schulpflicht für alle Kinder (auch für solche mit ausländischer Staatsangehörigkeit), die bis einschließlich 30. September 2019 das 6. Lebensjahr vollendet haben, am 1. August 2019.

Die schulpflichtig werdenden Kinder müssen von den Erziehungsberechtigten bis spätestens zum 15. November des Jahres, das dem Beginn der Schulpflicht vorausgeht, in einer Grundschule ihrer Wahl angemeldet werden.

Nach dem Schulgesetz hat jedes Kind einen grundsätzlichen Anspruch auf Aufnahme in die seiner Wohnung nächstgelegene Grundschule der gewünschten Schulart (Gemeinschaftsgrundschule, Katholische Grundschule, Evangelische Grundschule) im Rahmen der vom Schulträger festgelegten Aufnahmekapazität.

Durch die Eingabe Ihrer Adresse in die Grundschulsuche (s.u. "Formulare & Informationen") können Sie die nächstgelegene Schule ermitteln.

Da es seit dem Schuljahr 2008/09 keine Schulbezirke mehr gibt, haben Eltern grundsätzlich auch die Möglichkeit, ihr Kind an einer anderen Grundschule ihrer Wahl anzumelden, die nicht die nächstgelegene Grundschule ist. Dort hat das Kind allerdings keinen Anspruch auf Aufnahme. Nur dann, wenn nach Aufnahme aller Kinder, für die diese Schule die nächstgelegene Grundschule ist, noch freie Kapazitäten vorhanden sind, kann ggfs. eine Aufnahme "wohnsitzferner" Kinder erfolgen.

Ausnahme bei Bekenntnisschulen
An Bekenntnisschulen haben Kinder, die dem Bekenntnis der Schule angehören, grundsätzlich einen vorrangigen Anspruch auf Aufnahme. Dies gilt auch gegenüber wohnortnahen Kindern.

Für alle Fälle gilt: Falls es mehr Interessenten gibt, als noch freie Schulplätze vorhanden sind, entscheidet die Schulleiterin oder der Schulleiter nach bestimmten Kriterien über die Aufnahme oder die Ablehnung.

Kann-Kinder
Kinder, die ab dem 1. Oktober 2019 das 6. Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zu Beginn des Schuljahres in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind (Schulfähigkeit). Der Antrag auf vorzeitige Einschulung ist im Rahmen der Anmeldung bei der Schulleitung der Grundschule zu stellen. Den dafür erforderlichen Anmeldeschein können Sie nach den Sommerferien bei der unten genannten Ansprechpartnerin beantragen.

Für die Anmeldung der Schulanfänger des Schuljahres 2019/2020 sind die folgenden Termine in den Grundschulen festgelegt:

  • Donnerstag, 08.11.2018, 10 bis 13 Uhr
  • Freitag, 09.11.2018, 10 bis 13 Uhr
  • Samstag, 10.11.2018, 10 bis 12 Uhr

Um längere Wartezeiten zu verhindern, vereinbaren Sie bitte mit der von Ihnen bevorzugten Grundschule vorab einen individuellen Anmeldetermin.



Der konkrete Anmeldezeitraum für die Bonner Grundschulen wird den Erziehungsberechtigten zusammen mit einer Information über die jeweils wohnortnahe Grundschule der jeweiligen Schulart sowie einem Anmeldeschein mit einem besonderen Schreiben Anfang Oktober mitgeteilt.

Wenn Sie bis Mitte Oktober 2018 noch kein Schreiben erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit der unten genannten Ansprechpartnerin in Verbindung.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung in der Grundschule folgendes mit:

  • Ihr Kind
  • den Anmeldeschein und
  • Geburtsurkunde oder Stammbuch

Grundschulsuche
URL: http://stadtplan.bonn.de/findeGrundschule.php


Schulwegweiser (Online-Bildungsberater)
URL: http://www.bonn.de/familie_gesellschaft_bildung_soziales/sch ulen/online_bildungsberater/index.html?lang=de


Schul- und Bildungsfragen
URL: http://www.bonn.de/familie_gesellschaft_bildung_soziales/sch ulen/schul_bildungsfragen/index.html

Nicole Redeker
Sachbearbeiterin

Zimmer 1.05
Telefon: 0228 - 77 43 67
Telefax: 0228 - 77 961 98 64


Nicole.Redeker@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:Nicole.Redeker@bonn.de

Bearbeitungskosten

keine

Sankt Augustiner Straße 86
53225 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Sankt+Augustiner+Stra%DFe&hausnummer=86& mitteX=&mitteY=& label=Dienstgeb%E4ude+Sankt+Augustiner+Stra%DFe+86& kartentyp=Stadtplan&width=1004& height=748&scale=3000& marker=1&font=Verdana& fontcolor=5D93B2&fontsize=14& pagecolor=DEEBF7&navigation=2&

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr

Zusätzliche telefonische Servicezeit
Dienstag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr


Haltestelle Adelheidisstraße
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 66


Schülerangelegenheiten, Personal an Schulen, Schülerfahrkosten
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00749/index.html





 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000