Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

20. November 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Ladenöffnungsgesetz - Verkaufsoffene Sonn- und Feiertage


 

TMP0000 05.04.2017 13:26

Das Ladenöffnungsgesetz dient zum einen der Schaffung und Sicherung einer allgemeinen Ladenöffnungszeit für Verkaufsstellen und zum anderen dem Schutz der Sonn- und Feiertagsruhe.

Nach den Vorschriften des Ladenöffnungsgesetzes (LÖG) dürfen Verkaufsstellen montags bis freitags von 0.00 Uhr bis 24.00 Uhr, an Samstagen bis 22.00 Uhr, geöffnet sein. Am 24. Dezember (Heiligabend) dürfen Verkaufsstellen an Werktagen bis 14.00 Uhr geöffnet sein.

An Sonn- und Feiertagen dürfen u. a. geöffnet sein:

  • Verkaufsstellen, die überwiegend Blumen und Pflanzen, Zeitungen und Zeitschriften oder Back- und Konditorwaren im Angebot haben, für die Dauer von fünf Stunden. Diese Regelung gilt nicht für die Abgabe von Waren am 2. Weihnachtstag, Ostermontag und Pfingstsmontag, d.h. an diesen Tagen müssen die Verkaufsstellen geschlossen bleiben.
  • Verkaufsstellen landwirtschaftlicher Betriebe zur Abgabe selbst erzeugter landwirtschaftlicher Produkte für die Dauer von fünf Stunden

Wird von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, so hat der Inhaber oder die Inhaberin an der Verkaufsstelle gut sichtbar auf die Öffnungszeiten hinzuweisen.

Die örtlichen Ordnungsbehörden sind ermächtigt, durch Ordnungsbehördliche Verordnung an jährlich höchstens vier Sonn- oder Feiertagen für die Dauer von höchstens fünf Stunden Verkaufsstellen, auch beschränkt auf bestimmte Bezirke oder Ortsteile, die Öffnung zu genehmigen.

Für weitergehende Informationen steht Ihnen der unten aufgeführte Mitarbeiter zur Verfügung.



Hans-Werner Sick
Sachbearbeiter

Etage 3 A
Telefon: 0228 - 77 25 62
Telefax: 0228 - 77 25 61


hans-werner.sick@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:hans-werner.sick@bonn.de

Benötigte Unterlagen

keine

Bearbeitungskosten

keine

Stadthaus, Berliner Platz 2
53 111 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Berliner+Platz&hausnummer=2& mitteX=&mitteY=& label=Dienstgeb%E4ude+Berliner+Platz+2+%28Stadthaus%29& kartentyp=Stadtplan&width=1004& height=748&scale=3000& marker=1&font=Verdana& fontcolor=5D93B2&fontsize=14& pagecolor=DEEBF7&navigation=2&

Montag und Donnerstag 8 bis 16 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr

Zusätzliche telefonische Servicezeit:
Dienstag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Gewerbeangelegenheiten, Sondernutzung
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00612/index.html





 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000