Bonn - Die Stadt

Besonderer Hinweis: Dieses Angebot dürfte von besonderem Interesse für Sie sein 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

24. April 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Eigentumswechsel von Immobilien


 

TMP0000 07.03.2018 11:50

Auswirkungen hinsichtlich der Grundsteuer und der Benutzungsgebühren

  • Haben Sie Ihr Hausgrundstück, Ihre Eigentumswohnung, Ihr Teileigentum oder Ihr Grundstück verkauft?
  • Wurde ein Nießbrauchrecht eingeräumt?
  • Haben Sie Eigentum an Immobilien erworben?

Dann teilen Sie dies bitte unverzüglich dem Steueramt mit.

Hierbei ist zu beachten, dass das Steueramt nicht unmittelbar über die Eigentumsveränderungen informiert wird, sondern in der Regel erst erheblich später durch das Finanzamt hierüber Kenntnis erhält.

Verwenden Sie für Ihre Benachrichtigung bitte den unten angebotenen Vordruck.

Vorab einige allgemeine Erläuterungen:

Grundsteuer
Nach den Vorschriften des Grundsteuergesetzes wird die Grundsteuer nach den Verhältnissen zu Beginn des Kalenderjahres festgesetzt. Das bedeutet, dass die Grundsteuer für das Jahr, in dem die Veräußerung erfolgte, noch von der bisherigen Eigentümerin bzw. dem bisherigen Eigentümer zu entrichten ist. Privatrechtliche Vereinbarungen zwischen den Vertragsparteien bleiben hiervon selbstverständlich unberührt.

Benutzungsgebühren
(Abfallentsorgung, Abwasserbeseitigung und Straßenreinigung)
Anders ist dies jedoch bei den Benutzungsgebühren. Hier endet bzw. beginnt die Gebührenpflicht mit dem auf den Eigentumsübergang bzw. den Übergang von Besitz, Nutzen, Lasten und Gefahren folgenden Monat.




Servicetelefon Grundbesitzabgaben

Telefon: 0228 - 77 30 03
Telefax: 0228 - 77 44 49


steueramt@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:steueramt@bonn.de

Benötigte Unterlagen

keine

Bearbeitungskosten

keine

Stadthaus, Berliner Platz 2
53111 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/index.php?request=position& scale=5000&map=Stadtplan& minX=2577285&minY=5622960& objekt=Stadtverwaltung%2C+Steuer-+und+Geb%FChrenveranlagunge n%2C+Rechtsbehelfe&selFields=

Montag und Donnerstag von 8 bis 17 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 13 Uhr
sowie aufgrund besonderer Terminvereinbarung


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Steuer- und Gebührensatzungen, Veranlagung von Steuern und Gebühren
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00606/index.html

  • Grundbesitzabgaben
    URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/00144/index.html




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000