Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

24. Juni 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Belehrungen für Personal beim Umgang mit Lebensmitteln


 

99000316111100 30.08.2016 13:47

Seit dem 01.01.2001 gilt als rechtliche Voraussetzung für die gewerbliche Tätigkeit mit Lebensmitteln eine Bescheinigung nach § 43 Infektionsschutzgesetz.

Ein Gesundheitszeugnis nach § 17/18 Bundesseuchengesetz ist auch weiterhin gültig.

Nach § 43 Infektionsschutzgesetz dürfen Personen, die gewerbsmäßig Lebensmittel herstellen, behandeln oder in den Verkehr bringen und dabei mit den Lebensmitteln oder den Bedarfsgegenständen (Teller, Töpfe, etc.) in Berührung kommen, erstmalig ihre Tätigkeit nur dann aufnehmen, wenn sie durch eine nicht mehr als drei Monate alte Bescheinigung des Gesundheitsamtes nachweisen, dass sie über die gesetzlichen Tätigkeitsverbote belehrt worden sind.

Auch das Reinigungs- und Spülpersonal sowie Personen, die sich häufig in Küchen von Gaststätten und Einrichtungen mit oder zur Gemeinschaftsverpflegung aufhalten, benötigen diese Bescheinigung.

Die Bescheinigung nach § 43 Infektionsschutzgesetz wird unbegrenzt gültig, wenn Sie nach der Erstbelehrung durch das Gesundheitsamt Ihre Tätigkeit innerhalb von drei Monaten aufgenommen haben. Es ist also wichtig, dass Sie nach der Erstbelehrung Ihre Arbeit im Lebensmittelbereich innerhalb von 3 Monaten beginnen oder begonnen haben. Dann ist die Bescheinigung über die Erstbelehrung im Gesundheitsamt unbegrenzt gültig! Für alle weiteren Belehrungen (Hygienebelehrung, Einweisung am Arbeitsplatz und Wiederholungsbelehrungen nach §43 IfSG) ist der Arbeitgeber zuständig.

Für weitere Fragen und Informationen steht Ihnen die unten aufgeführte Mitarbeiterin zur Verfügung.



Eine verbindliche Terminvereinbarung ist erforderlich. 
Diese können Sie

  • online für Dienstags, Mittwochs und Donnerstags oder 
  • telefonisch für die anderen Wochentage vornehmen.

Die Belehrung findet im Gesundheitsamt der Bundesstadt Bonn statt.

Bei unzureichenden Deutschkenntnissen benötigen Sie einen Dolmetscher.

  • Personalausweis oder Pass
  • Bei Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder aus anderen Gründen beschränkt geschäftsfähig sind, ist die Anwesenheit einer/s Erziehungsberechtigten oder die Vorlage einer schriftlichen Einverständniserklärung (s. u. Elternbescheinigung) erforderlich.

25,00 EUR

  • bar oder
  • durch schriftliche Kostenübernahmeerklärung Ihres Arbeitgebers


Marion Wirth
Sachbearbeiterin

Erdgeschoß, Zimmer 52
Telefon: 0228 - 77 38 02


belehrung.ifsg@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:belehrung.ifsg@bonn.de

Engeltalstraße 6
53 111 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Engeltalstra%DFe&hausnummer=6& mitteX=&mitteY=& label=Dienstgeb%E4ude+Engeltalstr.+6&kartentyp=Stadtplan& width=1004&height=748& scale=3000&marker=1& font=Verdana&fontcolor=5D93B2& fontsize=14&pagecolor=DEEBF7& navigation=2

Montag bis Freitag 8 bis 11.30 Uhr
und nach Vereinbarung


Haltestelle Beethovenhalle und Stadtwerke Bonn
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 551, 600, 601


Haltestelle Bertha-von-Suttner-Platz
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 62, 65, 66, 67


Haltestelle Bertha-von-Suttner-Platz
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 529, 537, 550, 551, 600, 601, 602, 603, 604, 605, 606, 607, 608, 609, 640


Infektionsschutz und Umwelthygiene
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00676/index.html

  • Dolmetscherpool
    URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/01654/index.html
  • Gaststättenkonzession
    URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/00605/index.html
  • Gaststättenunterrichtung
    URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/01659/index.html
  • Lebensmittelüberwachung
    URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/01535/index.html




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000