Bonn - Die Stadt

Besonderer Hinweis: Dieses Angebot dürfte von besonderem Interesse für Sie sein 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

21. August 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Bonn in Zahlen


 

Das Stadtgebiet

Gesamtfläche: 141,1 Quadratkilometer
Bebaute Fläche: 46,7 Quadratkilometer,
also ein Drittel des Stadtgebietes (33,1 Prozent).
Der Wald dehnt sich auf 39,8 Quadratkilometern aus.

Die höchsten Bauwerke

  • Funkmast auf dem Venusberg (180 m)
  • Post Tower (162,5 m)
  • UN Campus (ehemaliges Abgeordneten-Hochhaus 'Langer Eugen') (117 m)
  • Schornsteine des Heizkraftwerkes Süd (98,8 m) und der Müllverwertungsanlage (98 m)
  • Vierungsturm der Münsterkirche (86,6 m)
  • Stadthaus (72,1 m)

Bevölkerungsstruktur

Am 1. Januar 2017: 324 670 Einwohner, davon 156 228 Männer und 168 442 Frauen. In Bonn wohnen 91 656 Personen mit Migrationshintergrund aus 177 Staaten der Erde, davon sind 50 586 Ausländer.

An erster Stelle unter den Zuwanderern stehen die Bürger aus der Türkei (9,1 Prozent), es folgen Zuwanderer aus Polen (8,1), Syrien (6,6) Marokko (6,2) und Russland (4,1). 35,6 Prozent der Bonner Bevölkerung sind römisch-katholisch, 19,9 Prozent evangelisch und 9,8 islamischen Glaubens. 3,5 Prozent gehören einer sonstigen sowie 31,3 Prozent keiner Glaubensgemeinschaft an.

Arbeitsplatz Bonn

169 666 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (Stand: 30. Juni 2016) gibt es in Bonn. Die Stadt hat durch den positiven Wachstumstrend einen neuen Höchststand bei der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung erreicht. Gegenüber dem Jahr des Bonn/Berlin-Umzugsbeschlusses im Jahr 1991 mit 134 199 Beschäftigten hat deren Zahl somit um mehr als 35 000 zugenommen. Im Bonn/Berlin-Umzugsjahr 1999 wurden 148 130 Beschäftigte registriert.

  • Betriebe: 16 234 (Stand 31. Dezember 2014)
  • Anteil der Beschäftigten im Dienstleistungssektor (Stand 30. Juni  2016): 91,8 Prozent
  • Bonner UNO-Beschäftigte: rund 1000

Rat der Stadt Bonn

86 Mitglieder (Kommunalwahl am 25. Mai 2014):

  • 27 CDU
  • 20 SPD
  • 16 Bündnis90/DIE GRÜNEN
  • 7 FDP
  • 5 ´Die Linke´
  • 4 Bürgerbund Bonn
  • 3 AfD
  • 2 Die Piraten
  • 1 BIG
  • 1 'Pro NRW'

Am 7. November 2016 haben die beiden Stadtverordneten von Die Piraten und ein früheres Mitglieder der SPD-Stadtratsfraktion eine neue Fraktion unter dem Namen "Die Sozialliberalen" gegründet.

Zum Bonner Rats- und Informationssystem (Bo-RIS)
URL: https://www2.bonn.de/bo_ris/ris_sql/agm_index.asp

Oberbürgermeister

Ashok Sridharan, CDU

Finanzen

Gesamtbetrag des Doppel-Haushaltsplanes 2017/18: je ca. 1,4 Milliarden Euro

Weitere Informationen zum Haushalt
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/aktuelles/h aushalt/index.html?lang=de

Die Statistikstelle der Bundesstadt Bonn stellt Ihnen weitere aktuelle Daten zur Verfügung.

Zum Internetangebot der Statistikstelle
URL: http://www2.bonn.de/statistik/default.asp

Zurück zum Seitenanfang

Letzte Aktualisierung: 15. August 2017




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation