Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

16. August 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Mehr als 1000 Kurse können im zweiten VHS-Semester belegt werden


 

Das Programm für das zweite Kurshalbjahr der VHS Bonn steht. Die Kurse sind ab sofort buchbar. Das neue Semester beginnt am Montag, 3. September 2018.

Das Schwerpunktthema des Fachbereichs Politik, Wissenschaft und Internationales im Herbst 2018 lautet: Nachhaltiger Konsum und nachhaltige Produktion. Mehrere Veranstaltungen mit zahlreichen Kooperationspartnern stehen auf dem Programm. Einer der Höhepunkte ist die Podiumsdiskussion mit den Oberbürgermeistern aus Bonn und Tübingen. Ashok Sridharan und Boris Palmer debattieren am 21. November 2018 über lokales Handeln in Zeiten des globalen Wandels im Haus der Bildung.

Demografischer Wandel im Mittelpunkt

Auch der demografische Wandel rückt immer stärker in den Fokus der Arbeit der Volkshochschule. "Schon lange beschäftigen wir uns damit, wie ein möglicher digitaler Graben zwischen Jüngeren und Älteren erst gar nicht entsteht", so VHS-Direktorin Dr. Ingrid Schöll. Computer- und Handykurse für Ältere seien daher heute ein Zeichen "gelebter Inklusion". "Vorurteile über die vermeintlichen Gefahren des digitalen Wandels helfen uns nicht", so Ingrid Schöll. "Wir unterbreiten Angebote, die es jedem ermöglichen, sich selbst ein Bild zu machen und dann qualifiziert zu urteilen."

Der demografische Wandel ist auch schon seit längerem Schwerpunkt im Fachbereich Lebensgestaltendes Lernen. Fachbereichsleiter Dr. Adrian Reinert hat das Angebot erweitert. So geht es in einem Seminar darum, Modelle für ein selbstbestimmtes drittes Lebensalter zu erarbeiten und auf veränderte Lebenssituationen nach dem Eintritt in den Ruhestand vorzubereiten. Der eine oder andere muss in dieser Phase mit materiellen Einschränkungen leben lernen. Daher trägt ein neuer Kurs den Titel: "Zufrieden mit weniger Geld". Für Nachfragen ist Dr. Reinert unter 0228 - 77 36 31 zu erreichen.

Sportkurse für Ältere und Gedächtnistraining

Erstmals gibt es vier Bewegungsangebote speziell für Ältere. Sie finden alle im Haus der Bildung statt. "Wir denken natürlich auch über eine Dezentralisierung dieses Angebots in die Stadtteile nach, wollen aber erst einmal im Zentrum beginnen; schließlich ist das Haus der Bildung von allen Bonner Stadtteilen her sehr gut erreichbar und optimal barrierefrei", betont Ingrid Schöll. Yoga, Gymnastik, ein Faszientraining und entspannte Bewegung stehen auf dem Programm. Fachbereichsleiter Ibrahim Uygun gibt unter 0228 - 77 26 80 gerne Auskunft.

Viele Ältere versuchen auch, ihr Gedächtnis wach und aktiv zu halten. Die Volkshochschule bietet unterschiedliche Formate des Gedächtnistrainings. Neu ist zum Beispiel ein Gedächtnistraining in Form eines Stadtspaziergangs durch Bad Godesberg.

Bewegungskurse für Berufstätige

Für diejenigen, die eine immer länger werdende Berufstätigkeit gesund überstehen wollen, bietet die VHS ein Seminarangebot zur Burnoutprävention: "Leuchten statt ausbrennen" heißt der Titel des Kurses, der Präsenzlernen mit Online-Angeboten in Form des sogenannten Blended Learning verbindet.

Der Fachbereich Gesundheit und Ernährung ergänzt diese Angebote: Fachbereichsleiter Ibrahim Uygun bietet MBSR-Kurse (mindfulness based stress reduction), neue Formen der "deep work" und des Aerobic sowie ein Tanzworkout, das sich Salsation nennt. "Austoben und den Stress hinter sich lassen durch spannende Bewegungsangebote ist gerade für Menschen, die Tag für Tag stundenlang - fast bewegungslos - am Schreibtisch sitzen, immer wichtiger", weiß Ibrahim Uygun.

Auswahl zwischen rund 30 Fremdsprachen

"Auf unser sehr gut ausgebautes Fremdsprachenangebot sind wir stolz", betont die VHS Direktorin. Wir merken, dass wir in einer internationalen Stadt gefordert sind, vielen Menschen zu ermöglichen, Sprachkenntnisse zu erwerben. Für Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch bietet die Volkshochschule daher vor Semesterbeginn wieder Einstufungstermine an, die helfen, das passende Einstiegsniveau zu finden. Für Auskünfte zu allen anderen Sprachen - über 20 weitere werden angeboten - steht Fachbereichsleiterin Bettina Kröll unter 0228 - 77 36 43 gerne zur Verfügung.

Computerprüfung ohne Kursbesuch möglich

Der Fachbereich Beruf, IT und Digitales hält nicht nur digitale Angebote für Ältere vor, sondern hat auch das seit vielen Jahren bestens eingeführte Prüfungssystem Xpert. Die Seminare in den gängigen Office-Anwendungen werden mit Online-Prüfungen abgeschlossen. Fachbereichsleiter Harald Otto verweist darauf, dass die Prüfungen auch von Personen absolviert werden können, die zuvor nicht am Kurs teilgenommen haben. Das Xpert-Prüfungssystem schließt ebenso Kurse in Finanzbuchhaltung sowie Kosten- und Leistungsrechnung ein. Harald Otto steht unter 0228 - 77 49 05 für Rückfragen zur Verfügung.

Hinweise zur Anmeldung

Die neuen Programmhefte der Volkshochschule Bonn können an zahlreichen Verteilerstellen in allen Stadtbezirken abgeholt werden. Auch das Internetportal mit über 1000 Angeboten aus insgesamt sieben Fachbereichen wurde freigeschaltet. Hier gibt es unter www.vhs-bonn.de Infos und ein automatisiertes Buchungssystem zu allen Kursen und Veranstaltungen der Volkshochschule.

Die Kurse sind teilnahmebegrenzt. Die VHS empfiehlt, sich frühzeitig anzumelden. "Wir sind seit vielen Jahren ISO zertifiziert und müssen uns daher immer neuen organisatorischen Herausforderungen stellen", betont die VHS-Leiterin abschließend und verweist in diesem Kontext auf das neue EDV-Tool, das alle Teilnehmer kurz vor Kursbeginn daran erinnert, dass der Seminartermin naht.

Infos zu allgemeinen Fragen gibt es unter der Telefonnummer 0228 - 77 33 55. Anmeldungen werden persönlich, schriftlich, per Fax oder im Internet angenommen.

Zur Internetseite der VHS Bonn
URL: https://www.vhs-bonn.de/

Letzte Aktualisierung: 26. Juni 2018




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation