Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

16. Dezember 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Termine und Aktuelles


 

Sonderschließungen
Wegen dringender Elektroarbeiten ist die Bezirksbibliothek Beuel am Dienstag, 19. Dezember 2017, geschlossen.
In den Weihnachtsferien sind die Zweigstellen Auerberg, Dottendorf und Endenich zeitweise bereits ab 21.12.2017 geschlossen.

Veranstaltungen

Regelmäßig finden Veranstaltungen und Ausstellungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene statt, die überwiegend kostenlos sind.

Familienprogramm Dezember 2017 [PDF, 76 KB]
Datei: http://www.bonn.de/familie_gesellschaft_bildung_soziales/sta dtbibliothek/termine_und_aktuelles/index.html?lang=de&download=M3wBUQCu%2F8ulmKDu36WenojQ1NTTjaXZnqWfVpzLhmfhnapmm c7Zi6rZnqCkkIR6gH5%2FbKbXrZ2lhtTN34al3p6YrY7P1oah162apo3X1cj Yh2%2BhoJRn6w%3D%3D

Dokument vorlesen

Zum Veranstaltungskalender der Stadtbibliothek
URL: http://www.bonn.de/tourismus_kultur_sport_freizeit/veranstal tungskalender/veranstaltungssuche/index.html?recherchestart= 1&veranstaltung_kategorie[]=21

Bonner Autoren lesen für die Aktion Weihnachtslicht

Zu einer Benefizveranstaltung zusammen mit der Aktion Weihnachtslicht des Generals-Anzeiger Bonn lädt die Stadtbibliothek am Dienstag, 12. Dezember, um 19.00 Uhr in den Saal im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, ein.
Der Eintritt in Höhe von 5 Euro geht an die Aktion Weihnachtslicht.

Programm

Gisbert Haefs, bekannt durch Übersetzungen, zahlreiche historische Romane und Krimis, stellt seinen neuen Roman "Das Ohr des Kapitäns" vor, das im 18. Jahrhundert einem Engländer von einem Spanier abgeschlagen wird und damit weitreichende politische Turbulenzen einleitet.
Der Bonner Philosoph Sebastian Knell liest aus seinem Debüt "Burn-In oder wie Parzer der Glückseligkeit verfiel", eine Satire auf das Leben im Hamsterrad und über einen, der es hinter sich läßt. In ihrem neuen Krimi "Mörderisches Semester" schickt Heidemarie Schumacher ihre Privatermittlerin in die Bonner Uni, in der man einen Professor ermordet aufgefunden hat.
Die Autoren lesen vor, erzählen von ihrer Arbeit und freuen sich über Fragen aus dem Publikum!

Zu den Autoren

Gisbert Haefs lebt in Bad Godesberg. Er ist Übersetzer und Herausgeber von Jorge Louis Borges, Conan Doyle, Rudyard Kipling und Bob Dylan sowie preisgekrönter Autor zahlreicher Romane u.a. zu Alexander der Große, Hannibal, Caesar und Beowulf sowie von Kriminalromanen um den Kommissar Matzbach.

Sebastian Knell wohnt in Bonn-Beuel und veröffentlichte 2015 seine hochgelobte Untersuchung "Die Eroberung der Zeit. Grundzüge einer Philosophie verlängerter Lebensspannen". 2017 folgte sein literarisches Debüt, der Roman "Burn-In oder wie Parzer der Glückseligkeit verfiel".

Heidemarie Schumacher lebt in der Bonner Südstadt. Sie war Professorin für Medienwissenschaft, veröffentlichte zu Fernsehen und Medien und schrieb bisher zwei Romane (Ein helles und ein dunkles Haus / Der venezianische Therapeut) sowie drei Krimis mit der Privatermittlerin Antonia Babe.


Jahresbericht 2016 liegt vor

Den Jahresbericht 2016 der Stadtbibliothek stellte Helga Albrecht, Leiterin der Stadtbibliothek, am Donnerstag, 27. April, den Mitgliedern des Kulturausschusses vor.

Jahresbericht 2016 [PDF, 1045 KB]
Datei: http://www.bonn.de/familie_gesellschaft_bildung_soziales/sta dtbibliothek/termine_und_aktuelles/index.html?lang=de&download=M3wBUQCu%2F8ulmKDu36WenojQ1NTTjaXZnqWfVpzLhmfhnapmm c7Zi6rZnqCkkIR6e32BbKbXrZ2lhtTN34al3p6YrY7P1oah162apo3X1cjYh 2%2BhoJRn6w%3D%3D

Dokument vorlesen

zum Seitenanfang

Letzte Aktualisierung: 11. Dezember 2017




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation