Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

20. April 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Zeitfenster im April


 

Das Zeitfenster gewährt einen Blick in die Vergangenheit der Stadt Bonn

Auf dieser Seite stellen Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek ein Stück aus ihren Beständen mit einer kurzen Erklärung vor.

Jeden Monat werden Fotos, Grafiken, Urkunden, Akten, Briefe und historische Bücher aus der langen Geschichte der Stadt präsentiert, die auf Weiteres neugierig machen und zu Forschungen im Stadtarchiv ermuntern möchten.

Zeitfenster April: Aenne Gausebeck (1890 - 1969) -charismatische Referentin und Publizistin

Buchumschlag Schrift Aenne Gausebeck © Stadtarchiv Bonn
| vergrößerte Ansicht: Buchumschlag Schrift Aenne Gausebeck © Stadtarchiv Bonn
 
Schrift aus dem Jahr 1950

Im April wird im Zeitfenster eine kleine Auswahl Schriften von Aenne Gausebeck aus dem Bestand der Stadthistorischen Bibliothek vorgestellt. Diese Schriften wurden antiquarisch im Jahr 2015 erworben.

Die aus Everswinkel (Münsterland, Westfalen) stammende Aenne Gausebeck war ab 1910 acht Jahre lang als Lehrerin in ländlichen Gegenden, hauptsächlich in Westfalen und im Rheinland tätig. 1918 bekam sie eine Stelle bei der Landwirtschaftskammer für die Rheinprovinz (später Landwirtschaftskammer Rheinland) in Bonn.

Verfechterin für Verbesserungen und Fortschritt im Landfrauenleben

Schwarz-weiß-Aufnahme eines festlich geschmückten Ostertisches © Stadtarchiv Bonn
| vergrößerte Ansicht: Schwarz-weiß-Aufnahme eines festlich geschmückten Ostertisches © Stadtarchiv Bonn
 
Liebe deckt die Tische

Aenne Gausebeck wurde eine Referentin und Publizistin für ländliche Themen, die vor allem Frauen, Kinder und Familien betrafen: Weiterbildung der Landfrauen, Arbeitserleichterung, Haushaltsmodernisierung, Verbesserung der Wohnverhältnisse und Ernährung aber auch Einbindung von Kunst, Kultur, Schönheit und Genuss in das ländliche Alltagsleben. Bis in die 1960er-Jahre veröffentlichte sie zahlreiche Schriften, die sehr erfolgreich wurden und teilweise jahrzehntelang immer wieder als Neuauflagen veröffentlicht wurden.

Sie ermutigte Landfrauen oft sehr persönlich und humorvoll sich weiterzubilden, Baumaßnahmen am Haus und Stall (mit-)zu planen und zu verwirklichen, Landwirtschafts- und Haushaltsmaschinen zu bedienen, Ordnung zu halten, Kräuter beim Kochen zu benutzen, den Tisch schön zu decken und bei der Auswahl einer neuen Milchkanne außer an die praktische Seite zu denken, auch schöne Formen und Farben zu berücksichtigen.

Aenne Gausebeck achtete sehr auf eine hochwertige und ausdrucksstarke Illustration ihrer Veröffentlichungen und ließ häufig den Bonner Fotografen Gerhard Sachsse Sonderaufnahmen für ihre Schriften anfertigen.

Innenseiten einer Schrift von Aenne Gausebeck mit Erläuterungen zu Haushaltsgeräten © Stadtarchiv Bonn
| vergrößerte Ansicht: Innenseiten einer Schrift von Aenne Gausebeck mit Erläuterungen zu Haushaltsgeräten © Stadtarchiv Bonn
 
Hausgeräte zur Arbeitserleichterung

Aenne Gausebeck studierte an der Universität Bonn nebenberuflich Philosophie, Kunstgeschichte und Literatur und promovierte über "Liebe und Ehe im Anschauungswandel des internationalen Frauenromans seit der Frauenbewegung". Sie selbst heiratete nie und hatte keine Kinder. Das Berufsleben von Aenne Gausebeck dauerte bis 1955, aber auch nach der Pensionierung blieb sie publizistisch tätig und wirkte aktiv in Landfrauenvereinigungen mit. 1962 überreichte ihr der Bonner Oberbürgermeister Hans Daniels den Bundesverdienstorden.

Zeitfenster April 2018: Aenne Gausebeck (1890 - 1969) [PDF, 309 KB]
Aenne Gausebeck - charismatische Referentin und Publizistin

Datei: http://www.bonn.de/familie_gesellschaft_bildung_soziales/sta dtarchiv/zeitfenster/index.html?lang=de&download=M3wBUQCu%2F8ulmKDu36WenojQ1NTTjaXZnqWfVpzLhmfhnapmm c7Zi6rZnqCkkIR7e3aBbKbXrZ2lhtTN34al3p6YrY7P1oah162apo3X1cjYh 2%2BhoJRn6w%3D%3D

Dokument vorlesen

Sie finden hier eine Übersicht der bereits erschienenen "Zeitfenster" zum Download.


Alle Dateien zum Thema "Zeitfenster 2016"



Letzte Aktualisierung: 5. April 2018




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation