Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

20. November 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Adoptionsvermittlung


 

Die Adoptionsvermittlungsstelle des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der Bundesstadt Bonn berät und betreut Mütter und Eltern, die überlegen, ihr Kind zur Adoption freizugeben. Um den Kindern den Bezug zu ihrer Ursprungsfamilie zu erhalten, geht die Beratung leiblicher Eltern bzw. Mütter immer mehr dazu über, die sogenannte Inkognitoadoption, bei der leibliche Eltern nichts über die Annehmenden erfahren, zu öffnen und die leiblichen Eltern in den Prozess der Auswahl künftiger Adoptiveltern für ihr Kind einzubeziehen.

Im Mittelpunkt des Bemühens des Fachdienstes stehen das Kind, sein Wohl und seine Bedürfnisse. Es ist der Auftrag der Fachkraft, für Kinder, die auf Dauer nicht in ihren Familien aufwachsen können, neue geeignete Eltern zu finden.

Um Adoptivbewerberpaare vorzubereiten, finden Seminare statt, die alle psychosozialen, rechtlichen und pädagogischen Aspekte im Hinblick auf die Adoption und gerade auch die Rolle der abgebenden Eltern in den Blick nehmen. Dies dient vor allem dazu, eigene Grenzen, Zumutbarkeiten und Stärken kennenzulernen. In anschließenden persönlichen Gesprächen werden mit den Adoptivbewerbern ihre eigene Motivation, die Auseinandersetzung mit der eigenen Kinderlosigkeit sowie ihre besonderen Voraussetzungen, ein bestimmtes Kind ins Leben begleiten zu können, abgeklärt.

Wird ein nicht verwandtes Kind von einem Paar oder einer Einzelperson angenommen, spricht man von einer Fremdadoption. In vielen Fällen handelt es sich um Verwandten- oder Stiefvater- bzw. Stiefmutteradoptionen. Auch bereits Volljährige können unter bestimmten Bedingungen adoptiert werden.


Letzte Aktualisierung: 11. Februar 2008




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation